Pinienkerne im Zitronen-Quark
zurück zur Listenansicht

Pinienkerne im Zitronen-Quark

Erfrischung pur! Unser Nachtisch strotzt nur so vor Frische und Lebendigkeit. Zitrone, Basilikum und Pinienkerne vereinen sich zu einem Dessert, was perfekt mit den ersten warmen Sonnenstrahlen harmoniert. Kennt man die Kombination von Pinienkernen und Basilikum oft aus verschiedenen Pesto- Varianten, geben die beiden Zutaten hier ein tolles Aroma ab. Beim Anbraten der Pinienkerne solltet ihr allerdings aufpassen. Die Pinienkerne verbrennen leicht in der Pfanne. Deshalb bleibt lieber ein bis zwei Minuten in der Nähe stehen und passt gut auf eure Pinienkerne auf.

 

 

Zubereitung

20 Minuten Leicht

  • 1. Die Sahne steif schlagen.
  • 2. Von den Bio-Zitronen die Schale abreiben und den Saft einer Zitrone abmessen.
  • 3. Quark mit dem Lemo Curd, dem Zucker, der Zitronenschale und den Zitronensaft vermischen.
  • 4. Die steif geschlagene Sahne vorsichtig darunter heben.
  • 5. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und anschließend ebenfalls unter dem Quark heben.
  • 6. Die Kekse zerbröseln und mit der Creme schichten.
  • 7. Das Basilikum in feine Streifen schneiden und zum Schluss unter dem Quark mischen.

KERNenergie wünscht viel Spaß beim nachmachen,
und einen guten Appetit!

Zutaten

Für 2 Personen

  • 300 g Quark
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 2 Bio-Zitronen
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Lemon Curd
  • 50 g Pinienkerne
  • 150 g Sahne
  • 100 g Schokoladenkekse

Eine Auswahl unserer internationalen Partner

Jetzt NUSSletter abonnieren

und 5 €-Gutschein 10 €-Gutschein sichern!
Begrenzte Aktion! Nur noch bis 20. April!