Papaya-Zigarren: Raffinierte Köstlichkeit
zurück zur Listenansicht

Papaya-Zigarren: Raffinierte Köstlichkeit

Heute gibt es ein Rezept mit der sogenannten Baummelone, oder wie wir sie kennen: die Papaya. Die Frucht aus den Tropen bringt jede Menge Vitamin C, und jede Menge Geschmack. Einfach zubereitet, und nicht so gesundheitsschädigend wie Ihre Namensvettern, bringen euch Papaya-Zigarren den exotischen Flair in die Küche.

Zubereitung

15 Minuten Leicht

  • 1. Jeweils zwei der Frühlingsrollenblätter übereinander legen, und die Papayastücke auf den Teigblättern verteilen. Daraufhin 100 g Marzipanmasse darüber raspeln, und die Ränder mit dem Eiweiß bestreichen. Das alles dann fest zusammenrollen.
  • 2. Das Butterschmalz erhitzt ihr in einer Pfanne, und bratet die Rollen darin bis sie knusprig sind.
  • 3. Die "Zigarren" müssen dann nur noch schön angerichtet werden, und fertig ist die Köstlichkeit.

KERNenergie wünscht viel Spaß beim nachmachen,
und einen guten Appetit!

Zutaten

Für 2 Personen

  • 150g Papaya, getrocknet
  • 100g Marzipanrohmasse
  • 4 Blätter Frühlingsrollenteig, kleine Blätter (10 cm x 10 cm)
  • 2 Eier
  • 21 EL Butterschmalz

Eine Auswahl unserer internationalen Partner

Jetzt NUSSletter abonnieren

und 5 €-Gutschein 10 €-Gutschein sichern!
Begrenzte Aktion! Nur noch bis 20. Februar!