Mozzarellaravioli mit Walnuss-Sauce
zurück zur Listenansicht

Mozzarellaravioli mit Walnuss-Sauce

Zubereitung

1 3/4 Stunden Schwierig

  • 1. Für den Teig das Mehl, die Eier und das Olivenöl mit knapp 1 Teelöffel Salz mischen und so lange gründlich verkneten, bis der Teig glatt und glänzend ist. Den Teig zu einer Kugel formen, in Pergamentpapier wickeln und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • 2. Inzwischen für die Füllung den Mozzarella abtropfen lassen und klein würfeln. Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die Tomate mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und klein würfeln. Dabei den Stielansatz und die Kerne entfernen. Das Basilikum waschen, trockenschwenken und die Blättchen grob hacken.
  • 3. Den Mozzarella mit der Tomate, dem Knoblauch und dem Basilikum mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 4. Den Nudelteig noch einmal kräftig durchkneten, dann in zwei Portionen teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit dem Teigroller jeweils etwa 2 mm dünn ausrollen.
  • 5. Eine Teigplatte in Abständen von etwa 3 cm mit je 1 Teelöffel Füllung belegen und mit der zweiten Teigplatte bedecken.
  • 6. Den Teig um die Füllung herum leicht andrücken und mit einem Teigrädchen quadratische Teigstücke ausschneiden. Die Teigränder mit einer Gabel etwas zusammendrücken.
  • 7. Für die Sauce die Nüsse fein reiben oder durch die Mandelmühle drehen. Dann mit dem Parmesan und dem Öl gründlich verrühren, bis eine cremige Paste entsteht. Die Paste mit Pfeffer und eventuell mit Salz abschmecken.
  • 8. Die Ravioli in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten garen. Die Walnußsauce mit 2 - 3 Eßlöffeln vom Kochwasser verrühren. Die Ravioli abtropfen lassen, mit der Sauce mischen und auf vorgewärmten Tellern servieren.
  • 9. Guten Appetit wünschen euch Guido Fritz und KERNenergie!

KERNenergie wünscht viel Spaß beim nachmachen,
und einen guten Appetit!

Zutaten

Für 6 Personen

  • Für den Teig:
  • 400 g Mehl
  • 4 Eier
  • 1 Teelöffel gutes Olivenöl
  • Salz, bestenfalls Fleur de Sel
  • Für die Füllung:
  • 300 g Mozzarella
  • 1 1/2 Knoblauchzehen
  • 1 Tomate (etwa 100 g)
  • 3 Bund Basilikum
  • Salz, bestenfalls Fleur de Sel
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Für die Sauce:
  • 50 g Walnusskerne
  • 50 g Parmesan, frisch gerieben
  • 3 Eßlöffel Olivenöl
  • weißer Pfeffer, frisch gemahlen
  • eventuell Salz, bestenfalls Fleur de Sel
  • Für die Arbeitsfläche:
  • Mehl

Eine Auswahl unserer internationalen Partner

Jetzt NUSSletter abonnieren

und 5 €-Gutschein 8 €-Gutschein sichern!
Nur bis 15. Junizusätzl. Chance
auf 50€ Gutschein!