5 unglaubliche Nussfakten

5 unglaubliche Nussfakten

Was ist eigentlich die größte Nuss der Welt? Und was die kleinste? Und was gibt es sonst noch so über die Nuss zu erzählen? Wir haben hier 5 unglaubliche Nussfakten für Euch, die Ihr garantiert noch nicht kanntet.

1. Die Große
50cm lang, bis zu 25kg schwer – das ist die Coco de Mer, die größte Nuss der Welt. Diese besondere Nuss gibt es weltweit einmalig auf den Seychellen und wächst dort an der bis zu 25 Metern hohen Seychellenpalme. An einer Palme wächst meist nur eine 50cm lange Frucht pro Jahr, welche wiederum rund sieben Jahre reifen muss. Diese Frucht kann bis zu drei 10 bis 25 kg schwere Samen enthalten und wiegt deshalb oft bis zu 50kg. Das macht die Coco de Mer nicht nur zur größten, sondern auch zur schwersten Nuss der Welt.

2. Die Kleine
Die kleinste Nuss der Welt kennst Du mit Sicherheit. Du wirst sie nur nicht als Nuss kennen, denn es ist die Erdbeere. Die Erdbeere? Ja, denn sie gehört zu den Sammelnussfrüchten. Bei den kleinen gelb/grünlichen Punkten auf der Außenhaut der Beere handelt es sich nämlich um kleine Nüsse. Und diese Nüsse sind die kleinsten Nüsse der Welt.

3. Die Harte
Die Königin der Nüsse ist schwer zu knacken: Die Macadamia ist die härteste Nuss der Welt. Um sie zu knacken, müssen 150kg Kraft auf ihre Schale einwirken. Dein Nussknacker von zu Hause ist hier leider überfordert. Spezielle Tischnussknacker wurden extra entwickelt, um die hartnäckigen Macadamias zu knacken. In den Regenwäldern mussten die Einheimischen früher extra mit schweren Steinen anrücken, um den schmackhaften Nusskern verzehren zu können. Gut, dass es die Macadamias bei uns schon geschält gibt.

4. Die Ungenießbare
Cashewkerne gehören zu den beliebtesten Nussorten und sind Standard bei jedem Knabber-Set. Doch wusstest Du, dass man die Leckerei nicht einfach vom Baum pflücken und direkt verzehren darf? Denn die leckeren Nüsse sind von einer Schale umhüllt, die das giftige Öl Cardol enthält. Bei Kontakt mit Schleimhäuten, kann dieses Öl schwere Verätzungen auslösen.
Erst nachdem die Cashews geröstet wurden, wird die toxische Wirkung der Schale aufgehoben und die Nüsse sind genießbar. Bei uns gibt es die Cashewkerne natürlich nur in gerösteter Form und sorgen so für geNUSSvolle Momente bei Dir zu Hause.

5. Die Schwester des Obsts
Es mag zwar unglaublich klingen, aber im botanischen Sinne gehören Nüsse zum Obst. Obst wird in verschiedene Gruppen unterteilt und Nüsse zählen zur Gruppe des Schalenobsts. Hierzu gehören alle Obstarten, die eine harte ungenießbare Schale, aber einen essbaren Kern besitzen. Alle Nusssorten erfüllen dieses Kriterium und zählen somit zum Obst.

 

Du siehst: Es gibt viel Spannendes zu berichten. Weitere spannende Fakten über Nüsse findet Du in unserem Blogbereich. Haben wir Dir nun Lust auf Nüsse gemacht? Egal ob knackige Kerne oder fruchtige Nuss-Fruchtmischungen – in unserem Onlineshop gibt es alles, was das Nuss-Herz begehrt. Wir haben zwar nicht die größten Nüsse im Angebot, dafür aber bestimmt die Besten. Und ungenießbar sind unsere Nüsse mit Sicherheit nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner