Fit ins neue Jahr mit gefriergetrockneten Früchten

Fit ins neue Jahr mit gefriergetrockneten Früchten

Gefriergetrocknete Früchte kannst Du wunderbar in Deine Ernährung integrieren, um fit ins neue Jahr zu starten. Sie schmecken unglaublich gut und versorgen Dich gleichzeitig mit einer Vielzahl von Nährstoffen. Die Vielfalt reicht dabei von gefriergetrockneten Himbeeren über gefriergetrocknete Erdbeeren bis hin zu gefriergetrockneten Brombeeren.

Was bedeutet gefriergetrocknet?

Klar, magst Du Dir vielleicht denken, das kann ich doch auch zu Hause selber machen und die Lebensmittel einfach im Tiefkühlfach einfrieren.
Sicherlich kannst du das machen. Aber beim Einfrieren zu Hause bilden sich langsam wachsende und deshalb große Eiskristalle, welche die empfindlichen Zellwände aufbrechen und die Zellstrukturen zerstören können. Ein hoher Qualitätsverlust ist die Folge.
Die Gefriertrocknung ist ein industriellen Verfahren, bei dem innerhalb kürzester Zeit die Temperatur der einzufrierenden Lebensmittel auf unter minus 20 Grad Celsius unter Vakuum abgesenkt wird.

So werden gefriergetrocknete Früchte hergestellt

Wie stellt man denn nun gefriergetrocknete Früchte her? Zunächst werden die Früchte geerntet, sobald sie ihre volle Reife erreicht haben. Werden die Früchte zu früh geerntet und unreif weiterverarbeitet, enthalten die Früchte weniger Vitamine und schmecken weniger intensiv. Daher legen wir Wert darauf, dass die gefriergetrockneten Früchte, die Du bei uns bekommst, vollreif geerntet werden. Nach der Ernte werden große Früchte in Stücke geschnitten und anschließend schonend tiefgefroren. Daraufhin werden sie in einen Vakuumbehälter gefüllt. Wie der Name schon sagt, wird dort durch den Entzug von Luft ein Vakuum erzeugt. Das Geheimnis der Gefriertrocknung ist, dass nach dem Einfrieren das in den Lebensmitteln enthaltene Wasser direkt von dem festen Aggregatzustand in den gasförmigen übergeht, ohne dabei flüssig zu werden. Das Wasser wird den Früchten also in Form von Wasserdampf entzogen. Diese sogenannte Sublimation ist besonders schonend.

gefriergetrocknete Früchte

Die Vorteile von gefriergetrockneten Früchten

Durch die Gefriertrocknung kommt es lediglich zu einer Veränderung der Größe der Früchte. Ihre Farbe, ihr Aroma und die Inhaltsstoffe bleiben nahezu unverändert.
Die schnelle Gefriertrocknung verhindert, dass sich in und zwischen den Zellen der Lebensmittel größere Eiskristalle bilden können. So bleiben nur kleine Eiskristalle übrig, die die Zellwände nicht beschädigen können.
Die Vorteile liegen auf der Hand: Mineralien, wichtige Inhaltsstoffe, hitzeempfindliche wertvolle Eiweiße, Vitamine, Geschmack und Struktur bleiben auf Grund der kurzen Frostzeit sehr gut erhalten. Zudem sind gefriergetrocknete Früchte länger haltbar als frische Früchte. Somit kannst Du sie länger aufbewahren, ohne Dir Gedanken darüber zu machen, wie frisch sie noch sind. Außerdem kannst Du dank der gefriergetrockneten Früchte auch Obst genießen, das gerade keine Saison hat. Gefriergetrocknete Erdbeeren sind doch zum Beispiel eine tolle Möglichkeit, die süßen Früchte auch außerhalb der Erdbeer-Saison zu essen. Dank ihres feinen Geschmacks sind gefriergetrocknete Früchte eine schmackhafte Alternative zu Süßigkeiten. Gefriergetrocknete Früchte benötigen dabei noch nicht einmal Aromen oder sonstige Zusatzstoffe, da das schonende Verfahren dafür sorgt, dass ihr Geschmack erhalten bleibt. Ihr süßliches Aroma kann Deinen Hunger auf etwas Süßes stillen und, im Gegensatz zu herkömmlichen Süßigkeiten, nimmst Du mit dem Verzehr gleichzeitig noch Nährstoffe auf.

Nährwerte von gefriergetrockneten Früchten

Durch den Entzug des Wassers während des Prozesses der Gefriertrocknung, liegen die Nährstoffe der frischen Früchte in der gefriergetrockneten Version in konzentrierter Form vor. Dadurch musst Du im Vergleich zu frischen Früchten weniger gefriergetrocknete Früchte essen, um die gleiche Menge an Vitaminen und Mineralstoffen aufzunehmen. So sind gefriergetrocknete Erdbeeren beispielsweise reich an Vitamin C, gefriergetrocknete Himbeeren punkten mit Eisen und Folsäure und gefriergetrocknete Blaubeeren liefern unter anderem Vitamin E. Perfekt also, um fit durch das neue Jahr zu gehen, ohne auf Genuss verzichten zu müssen.
Allerdings solltest Du auch beachten, dass nicht nur die Vitamine, sondern auch der Zuckergehalt konzentriert wird. So enthalten 100g gefriergetrocknete Erdbeeren zum Beispiel etwa 50g Zucker, während 100g frische Erdbeeren nur etwa 5g Zucker enthalten. Du solltest gefriergetrocknete Früchte also nicht als 1 zu 1 Ersatz zu frischen Früchten ansehen, sondern als eine Erweiterung Deines Speiseplans, die für Abwechslung sorgt.

gefriergetrocknete Erdbeeren

Verwendung von gefriergetrockneten Früchten

Gefriergetrocknete Früchte kannst Du einfach pur knabbern. Sie sind ideal für unterwegs, da sie leicht sind und weniger empfindlich als frisches Obst. So kannst Du sie auch gut während einer langen Wanderung als Proviant einstecken. Und, wenn Du weißt, dass Du einen langen Tag haben wirst, kannst Du Dir ein paar gefriergetrocknete Früchte mitnehmen, um bestens vorbereitet zu sein, wenn sich der Hunger meldet. Dann bist Du nicht darauf angewiesen, irgendwo etwas zu Essen zu finden. Oft greift man dann nämlich zu einer Notlösung, die gar nicht dazu beiträgt, fit ins neue Jahr zu kommen. Aber auch als Alternative zu Chips oder Gummibärchen auf dem Sofa sind gefriergetrocknete Früchte gut geeignet, damit Du fit durch das Jahr kommst. Falls es Dir schwer fällt, auf die fünf Portionen Obst und Gemüse zu kommen, sind gefriergetrocknete Früchte eine gute Unterstützung. Aufgrund ihrer hohen Konzentration an Nährstoffen reichen schon wenige Gramm aus, um auf Deinen Tagesbedarf an Obst und Gemüse zu kommen. So entspricht etwa eine Handvoll an gefriergetrocknetem Obst einer Portion frischem Obst.
Neben dem puren Genuss kannst Du gefriergetrocknetes Obst noch auf vielfältige Weise einsetzen. Du kannst damit Dein Müsli toppen oder die Früchte darin untermischen. Kommen sie mit Flüssigkeit in Kontakt, werden die knackigen Früchte wieder weich und quellen auf. Als Smoothie-Zutat sind sie ebenso gut geeignet. Auch zum Backen und zum Verzieren von Torten oder Desserts kannst Du sie verwenden. Durch die Zugabe zu Tee oder Wasser fügst Du den Getränken einen fruchtigen Geschmack hinzu.

Gefriergetrocknete Früchte aufbewahren

Gefriergetrocknetes Obst kannst Du ungeöffnet auch mehrere Jahre aufbewahren. Ist die Verpackung geöffnet, lagerst Du sie am besten luftdicht verpackt an einem kühlen und dunklen Ort. Sonst kann es durch den Einfluss von Wärme, Feuchtigkeit oder Sauerstoff zu Veränderungen der Qualität kommen. In den KERNenergie Pappdosen sind die gefriergetrockneten Früchte gut geschützt und bewahren ihre Konsistenz und ihr Aroma.

gefriergetrocknete Früchte aufbewahren

Unterschied zwischen Trockenfrüchten und gefriergetrockneten Früchten

Durch das besondere Verfahren der Gefriertrocknung unterscheiden sich gefriergetrocknete Früchte in mancher Hinsicht von Trockenfrüchten, die in der Sonne, im Ofen oder in Dörrgeräten getrocknet werden. Wir haben Dir die wichtigsten Unterschiede einmal zusammengefasst.

TrockenfrüchteGefriergetrocknete Früchte
Weiche KonsistenzKnackige Konsistenz
Im Vergleich zum frischen Obst veränderte Form, anderer Nährstoffgehalt, andere Farbe und anderer GeschmackVergleichbar mit frischen Früchten in Form, Nährstoffgehalt, Farbe und Geschmack
Haltbarkeit von etwa einem JahrHaltbarkeit von mehr als einem Jahr

 

Gefriergetrocknete Früchte kaufen bei KERNenergie

Im KERNenergie Online Shop findest Du eine große Vielfalt an gefriergetrockneten Früchten. Saftige Beeren warten darauf, von Dir gegessen zu werden! Probiere z.B. die köstlichen Himbeeren. Durch die Gefriertrocknung kann ihr säuerliches, natürliches Aroma erhalten bleiben. Die gefriergetrockneten Ananasstücke sorgen für tropische Geschmackserlebnisse. Ein ganz besonders köstlicher Genuss, der sich auch bestens als Dekoration auf Torten oder das Müsli eignet, sind die gefriergetrockneten Feigenscheiben. Sie enthalten noch ihre Schale, die Du unbesorgt mitessen kannst. Unsere gefriergetrockneten Mangowürfel ersparen Dir das manchmal mühsame Schälen einer frischen Mango. Du kannst sie direkt auf Dein Müsli streuen oder in Deinen Smoothie mixen und genießen. Zum Knabbern eignen sich die Pfirsichscheiben bestens. Die gefriergetrockneten Physalis sorgen schon mit ihrer intensiv gelben Farbe für Aufsehen und ihr Geschmack beeindruckt mindestens genauso.
Unsere gefriergetrockneten Früchte kommen ganz ohne den Zusatz von Zucker oder Aromen aus und schmecken so natürlich fruchtig.

gefriergetrocknete Himbeeren gefriergetrocknete Heidelbeerengefriergetrocknete Mangowürfel

Die Kombination aus Frucht und Schokolade lieben wir ja irgendwie alle. Daher findest Du bei uns auch Schokofrüchte. Für unseren Chocolate Dream haben wir gefriergetrocknete Himbeeren in Vollmilchschokolade getaucht. Natürlich gibt es auch gefriergetrocknete Erdbeeren mit Schokolade, sowohl mit Vollmilch- als auch mit weißer Schokolade. Ein ganz besonderer Hingucker ist unsere Lady Bleue. Gefriergetrocknete Johannisbeeren färben die weiße Schokolade, die sie umgibt, pink ein. Optisch und geschmacklich definitiv ein Highlight.

Lady Bleue Pink Dream White Delight

Bei der vielfältigen Auswahl, sollte es kein Problem für Dich sein, gefriergetrocknete Früchte in Deine Ernährung zu integrieren und damit fit ins neue Jahr zu starten.

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner