Das Weingut des Monats: Roche-Audran

Das Weingut des Monats: Roche-Audran

Roche-Audran ist unser Weingut des Monats Dezember. Die Weingüter, mit denen wir zusammenarbeiten, wählen wir nach strengen Kriterien aus. Nur, wenn die Qualität und der Geschmack unseren Anforderungen entsprechen und die Philosophie des Weinguts mit unserer Philosophie übereinstimmt, nehmen wir die Weine in unser Sortiment auf. Da das Weingut Roche-Audran diese Kriterien erfüllt, freuen wir uns, es als Partner gewonnen zu haben und möchten es Dir heute einmal näher vorstellen Außerdem haben wir noch eine ganz besondere Weinempfehlung für Dich.

Das Weingut Roche-Audran

Die Domaine Roche-Audran befindet sich in Frankreich, genauer gesagt in dem kleinen Ort Visan im Süden des Landes. Die Böden des Weinguts wurden bereits vor über 80.000 Jahren geformt. Inhaber ist Vincent Rochette, der die Weinberge von seinen Eltern und Großeltern übernommen hat. Vor der Gründung des Weinguts im Jahr 1998 arbeitete er für eine Genossenschaftskelterei, hatte jedoch schon länger den Traum von seinem eigenen Wein. Neben den Weinbergen in Visan wachsen weitere Reben in den Ortschaften Châteauneuf und Buisson. Die Vision des Winzers ist es, mit seinen Weinen den individuellen Charakter der Region, in der die Reben wachsen, einzufangen.

Weinberge Roche-Audran

Die Weinberge des Weinguts Roche-Audran

Die Weinberge sind nordöstlich bis nordwestlich ausgerichtet und zeichnen sich durch steinigen und kalkhaltigen Tonboden aus. Die Rotweinsorte Grenache wächst auf dunkelroter Krume. Da diese Rebsorte meist wenig Tannin und Farbe besitzt, aber sehr fruchtig schmeckt, werden die Trauben häufig mit tanninhaltigeren und dunkleren Sorten, wie beispielsweise Shiraz, verschnitten. Shiraz ist eine Rotweinsorte von tiefdunkler Farbe. Der Duft wird Dich an schwarze Johannisbeere erinnern. Die Sorte ist auch unter dem Namen Syrah bekannt und wächst bei Roche-Audran auf dunkelbraunen Böden.
Die Reben, die Du auf dem Weingut entdecken kannst, sind zwischen 35 und 100 Jahren alt und sind bestens dafür geeignet, Rochettes Vision von individuellen Weinen zu verwirklichen.

Böden Weinberge Roche-Audran

Trauben Roche-Audran

Biodynamischer Weinbau

Winzer Vincent Rochette betreibt sein Weingut seit 2006 auf biodynamische Weise. Der biodynamische Weinbau zeichnet sich durch den Verzicht auf Pestizide und Kunstdünger aus. Da die Winzer deswegen häufiger in die Weinberge gehen müssen, bedeutet diese Art des Weinbaus erst einmal mehr Arbeit. Anhänger des biodynamischen Weinbaus berichten jedoch von robusteren Reben, die weniger anfällig für Krankheiten sind. Die biodynamische Landwirtschaft geht auf den Anthroposophen Rudolf Steiner zurück. Dessen Grundgedanke war es, einen möglichst geschlossenen Kreislauf zu schaffen, in dem Menschen, Tiere, Pflanzen und Böden wie ein Organismus im Rhythmus der Natur leben. So achten Winzer, die ihr Weingut biodynamisch betreiben, zum Beispiel bei der Ernte auf die Mondphasen. Im Weinkeller sind keine physikalischen oder chemischen Eingriffe erlaubt und es werden keine Reinzuchthefen zur Beschleunigung der Gärung eingesetzt. Auf dem Weingut Roche-Audran werden die Weinberge von Eichen, Heckensträuchern und Kräutern gesäumt, um die Vielfalt der Umwelt zu unterstützen und durch die Biotope ein biologisches Gleichgewicht zu schaffen.

biodynamischer Weinbau

Die Mehrarbeit, die durch biodynamischen Weinbau für den Winzer entsteht, macht sich im Ergebnis bezahlbar. Die Rebstöcke sind äußerst gesund, was zu einer hohen Qualität der geernteten Trauben führt. Dadurch wird die Arbeit im Weinkeller vereinfacht und es entstehen Weine von höchster Qualität. Geschmacklich wird Dich die Unverfälschtheit begeistern.

Weinkeller Roche-Audran

Die Wein-Nuss Kombination des Monats: Côtes du Rhône Rouge und Blueberry Fusion

 

Rebsorte:Shiraz, Carignan, Grenache
Wein:Rotwein
Geschmack:trocken
Herkunftsland:Frankreich, Buisson
KERNpairing:Blueberry Fusion

 

Da ein guter Wein erst mit dem richtigen Snack zum Wein bestens zur Geltung kommt, haben wir für Dich unsere Wein-Nuss-Kombination des Monats zusammengestellt. Der Côtes du Rhône – Rouge vom Weingut Roche-Audran und unsere Nuss-Fruchtmischung Blueberry Fusion sind eine so schmackhafte Kombination, dass wir Dir definitiv nur empfehlen können, sie einmal auszuprobieren. Wenn wir die Weine testen, bevor wir sie in unser Sortiment aufnehmen, legen wir auch immer ein Augenmerk darauf, ob und wie sie mit unseren Nüssen harmonieren. Die Kombinationen, die uns am meisten überzeugen, möchten wir natürlich mit Dir teilen, damit auch Du in den Genuss kommst. Denn erst durch eine gelungene Kombination von Wein und Snacks erhalten beide Partner zusätzliche Aromen, die für ein ganz neues Geschmackserlebnis sorgen.

KERNenergie Blueberry FusionRoche-Audran - Côtes du Rhône - Rouge
Der Rotwein Côtes du Rhône – Rouge wird aus den Rebsorten Shiraz, Carignan und Grenache gewonnen. Es handelt sich um einen trockenen Wein, der in der Nase einen langanhaltenden Ausdruck mit Aromen von reifen Zwetschgen, Schlehen, Kirschen, Piment und Pfeffer zeigt. Am Gaumen ist er saftig und klar strukturiert. Um das Aroma des Weins vollends genießen zu können, empfehlen wir Dir, ihn zum Trinken auf eine Temperatur von 16°C zu bringen.
Zu dem fruchtigen Geschmack des Weins passt unser fruchtiger Blueberry Fusion Mix hervorragend. Die frisch gerösteten Pekannüsse, Cashews und Pistazien bilden mit den getrockneten Blaubeeren und den Cranberries eine fruchtige Kombination, die die Aromen des Rotweins perfekt ergänzt. Die fruchtigen Komponenten der beiden Pairing-Partner werden Dich in ihrem Zusammenspiel begeistern. Perfekt für entspannte Abende mit Freunden, aber auch zum Ausklang eines gelungenen Weihnachtsmenüs.

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner