Jetzt kochen: Vorbereitungszeit: 20 Minuten Koch-/Backzeit: 20 - 30 Minuten Schwierigkeitsgrad: Einfach
zurück zur Listenansicht

Bratapfel mit Mandeln und verschiedenen Sorten Rosinen

 

Zur Geschichte des Bratapfels gibt es nur Spekulationen, eines ist aber sicher: er ist ein Klassiker unter den winterlichen Desserts. Schon seit Generationen ist der Bratapfel ein fester Bestandteil unserer heimischen Küchen und versüßt uns die Winterzeit auf wohlig warme Weise.

Bratapfel auf Teller vor KERNenergiedose

Unsere Variation mit roten, blauen und gelben Rosinen ist optisch und geschmacklich ein Highlight. Und gesund ist sie auch noch. Mandeln, Cranberries, die Rosinen und nicht zuletzt natürlich Äpfel machen dieses Gericht zu einer wahren Vitaminbombe. Da darf man sich dann auch mal ein bisschen Vanilleeis oder -sauce dazu gönnen.

Und als könnte es nicht noch besser werden, bekommst du bis auf die Äpfel und den Honig alles bei uns im Shop!

Zubereitung

20 Minuten Einfach

  • 1. Die Äpfel gründlich waschen und mit einem Kernausstecher den Kern mittig ausstechen, so dass ein fingerdickes und –langes Loch durch den Apfel führt.
  • 2. Die Rosinen und die Mandeln feinhacken und die „Bohrlöcher“ der Äpfel damit richtig schön stopfen, mit einem Teelöffel Honig abschließen. Am besten nimmt man festen Honig, da der nur langsam nach unten durchsickert.
  • 3. Die gestopften Äpfel in eine Auflaufform stellen und auf einem Blech auf die mittlere Ofenschiene schieben.
  • 4. Bei 180°C 20 – 30 Min. backen. Gegen Ende unbedingt Blickkontakt halten, damit die Äpfel nicht verbrennen.
  • 5. Die Äpfel sind gut, wenn sie leicht schrumpelig sind und ein Holzstäbchen ohne Probleme durch den Apfel gestochen werden kann, denn dann ist das Fruchtfleisch zu warmem Apfelmus geworden.
  • 6. Unbedingt heiß, am besten mit Vanilleeis servieren 😊
Tipp: Die Bratäpfel kann man mit beliebigen Trockenfrüchten und Nüssen oder auch Gewürzen zubereiten. Dabei sollte man pro Apfel mit 15 g getrockneten Früchten und 5 g Nüssen rechnen.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für 5 Bratäpfel

Eine Auswahl unserer internationalen Partner