Rhabarber-Clafoutis mit KERNenergie Haselnüssen
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 50 Schwierigkeitsgrad: Mittel
zurück zur Listenansicht

Rhabarber-Clafoutis mit KERNenergie Haselnüssen

Sonnenstrahlen, die Vögel singen, Temperaturen über 20 Grad. Was passt da am besten zu einer Kugel Vanilleeis? Am besten noch eine Kugel Vanilleeis. Doch, wir wollen ja ein wenig Abwechslung in unsere kulinarisches Leben bringen. Dazu haben wir uns ein wenig von der Saison inspirieren lassen. Wenn man sich jetzt im Supermarkt umguckt, findet man die leuchtend roten oder gar rosa Stangen mit etwas Grün zu Beginn: Der Rhabarber.

Darum empfehlen wir euch: Am besten zu einer Kugel Vanilleeis passt unser ofenwarmer nussiger Rhabarber-Clafoutis. Ein herrlicher süßer Auflauf, der durch den Rhabarber eine Säure bekommt, die perfekt zu dem Frühling passt.
Dazu gesellen sich unsere schokolierten Haselnüsse, die für eine dezente Süße sorgen. Auch Leute, die sonst keinen Rhabarber mögen, sollten diesem Auflauf eine Chance geben. Denn der Rhabarber passt hier wie die Faust aufs Auge und fügt sich geschmacklich sehr harmonisch in das Gesamtbild ein.
Der Auflauf lässt sich problemlos zwei bis drei Tage abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung

50 Mittel

  • 1. Eine ofenfeste Form mit Butter ausfetten. Den Rhabarber putzen, waschen und in Stücke schneiden. Mit 20 g Zucker bestreuen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  • 2. Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee kalt stellen. Eigelb 50 g Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz mit den Schneebesen cremig rühren. Sahne und Mehl abwechselnd unterrühren. Eischnee ebenfalls unterheben. Zum Schluss die Haselnüsse hinzufügen.
  • 3. Die Hälfte des Rhabarbers in die Form geben und die Eimasse darübergießen. Übrigen Rhabarber darauf verteilen. Im heißen Ofen ca. 35 Minuten backen.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für 2 Personen

  • 400 g Rhabarber
  • 120 g Zucker
  • Butter
  • 4 Eier
  • 125 g Mehl
  • 6 EL Schlagsahne
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 75 g schokolierte Haselnüsse
Eine Auswahl unserer internationalen Partner