Herzhafter Kürbisstrudel
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 40 Minuten Schwierigkeitsgrad: Mittel
zurück zur Listenansicht

Herzhafter Kürbisstrudel

Zur kalten Jahreszeit darf es gerne häufiger mal etwas herzhaftes sein. Hast du schon einmal einen Kürbisstrudel probiert? Falls nicht, dann solltest Du es unbedingt nachholen. Die passenden Kürbiskerne findest du bei uns natürlich im Online-Shop, so dass Du direkt loslegen kannst.
Der Kürbisstrudel ist zudem für Vegetarier geeignet und schnell zubereitet. Ähnlich wie beim Apfelstrudel, den Du sicherlich schon einmal probiert hast, gibt es einen leicht süßlichen Geschmack. Dieser kommt wie der Name schon nahelegt natürlich durch den verarbeiteten Kürbis zustande. Insgesamt schmeckt unser Kürbisstrudel am Ende aber dennoch sehr viel herzhafter als der gewöhnliche Apfelstrudel. Du kannst bei der Wahl des Kürbisses natürlich gerne ein wenig experimentieren und so auch verschiedene Geschmäcker für Deinen Kürbisstrudel kombinieren. Wir haben uns bisher für Hokkaido und Butternut-Kürbis entschieden und können diese wärmstens empfehlen.

Wir wünschen Dir viel Spaß und gutes Gelingen beim Backen.

Zubereitung

40 Minuten Mittel

  • 1. Den Kürbis halbieren, die Kerne herausholen (der Butternusskürbis muss auch noch geschält werden) und das Fruchtfleisch in einer Küchenmaschine kleinhäckseln
  • 2. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, in kleine Stücke schneiden und dann die Zwiebel mit dem Rosmarinzweig im Fett anbraten.
  • 3. Den zerkleinerten Kürbis hinzugeben und mitdünsten, Knoblauch dazupressen.
  • 4. Mit der Brühe ablöschen und weich dünsten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Den Topf vom Herd ziehen und die Masse abkühlen lassen.
  • 5. Sobald die Masse nur noch Handwarm ist, 2 Eier, zerkrümelten Feta und 50 g Kürbiskerne unterrühren.
  • 6. Den Strudelteig vorsichtig ausrollen und die Kürbismasse mittig auf dem Teig verteilen. An den Rändern jeweils ca. 5 cm frei lassen.
  • 7. Die Teigränder mit dem verquirltem Ei bestreichen und den Strudel vorsichtig aufrollen. Die Teigenden sollten auf der Unterseite überlappend übereinander liegen.
  • 8. Den Kürbisstrudel mit dem restlichen verquirlten Ei bestreichen und mit Kürbiskernen bestreuen.
  • 9. Den Kürbisstrudel für ca. 30 Minuten bei 180°C auf der mittleren Schiene backen.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für zwei Personen

  • 1 Packung Strudelteig
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Rosmarinzweig
  • 500 g Kürbisfleisch (z. B. Hokkaido oder Butternut)
  • 1 EL Butterfett
  • 3 Eier
  • 50 ml Brühe
  • 200 g Feta
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Kürbiskerne
Eine Auswahl unserer internationalen Partner