Bratkartoffeln mit Rauchmandeln
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad: leicht
zurück zur Listenansicht

Bratkartoffeln mit Rauchmandeln

Lust auf eine deftige Mahlzeit? Hier haben wir etwas für Dich. Bratkartoffeln sind ein wahrer Klassiker und stellen ein leckeres und nahrhaftes Mittagessen dar. In vielen abwandelbaren Variationen kannst Du dieses Gericht genießen.

Wir haben es mal in Kombination mit unseren aromatischen Rauchmandeln probiert. Unsere Rauchmandeln sind eine Spezialität aus den USA. Knackig geröstet, über Eichenholz geräuchert und mit Meersalz verfeinert sind diese Mandeln ein idealer Begleiter zu einem Glas Wein oder Bier oder eben zu leckeren Bratkartoffeln. Mit ihrem rauchigen Aroma harmonieren sie perfekt mit den leicht kross angebratenen Kartoffeln.

Probiere Dich an dieser leckeren Kombination. Die Rauchmandeln für das Rezept findest Du hier.

Guten Appetit!

Die Herkunft der Kartoffel

Nach der Entdeckung Amerikas durch Kolumbus 1492, haben die spanischen Seefahrer im Verlauf des 16. Jahrhunderts die Kartoffel nach Europa eingeführt.

Beheimatet ist die Kartoffel ursprünglich in den Hochanden von Chile, Bolivien und Peru. Die Inkas ernährten sich von der beliebten Knolle schon vor über 2000 Jahren. Von Spanien aus gelangte die Kartoffel schließlich in weitere europäische Länder. Zunächst sahen die Europäer von damals die Kartoffelpflanze als Zierpflanze an und wussten nicht, dass man die Knolle auch essen konnte.

Heute zählt die Kartoffel zu einem der wichtigsten Nahrungsmittel.

Zubereitung

30 Minuten leicht

  • 1. Zuerst die Kartoffeln kochen und pellen, am Besten Stunden vorher oder sogar einen Tag vorher.
  • 2. Anschließend kannst Du die Kartoffeln in Scheiben oder Würfel schneiden und zusammen mit der Zwiebel im Butterfett braten.
  • 3. Kurz bevor der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, die Rauchmandeln dazu geben und den Herd auf die kleinste Stufe stellen. Wenn die Mandeln zu stark und zu lange erhitzt werden, werden sie bitter.
  • 4. Sobald der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, kannst Du den Herd ganz ausschalten und die Kartoffeln salzen, pfeffern und mit dem Paprikapulver abschmecken. Für Paprikapulver gilt das gleiche wie für die Mandeln. Abschließend die Kartoffeln mit frischer Petersilie bestreuen und genießen.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

für 1 Person

  • 300 g Pellkartoffeln vom Vortag
  • 1 TL Butterfett
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz und Pfeffer, ggf. rauchiges Paprikapulver
  • 2 EL Rauchmandeln
  • frische Petersilie
Eine Auswahl unserer internationalen Partner