Marzipankugeln mit Kakao
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 10 Minuten Schwierigkeitsgrad: Einfach
zurück zur Listenansicht

Marzipankugeln mit Kakao

Diese Marzipankugeln mit Kakao sind das perfekte Geschenk zum Valentinstag. Falls Du also bisher kein Geschenk hast, kannst Du mit diesem Marzipan Kugeln Rezept ganz schnell noch eine Kleinigkeit zaubern, die sicherlich für Begeisterung bei Deinen Liebsten sorgt. Hergestellt aus frischen Mandeln schmecken die einfachen, aber raffinierten Marzipankugeln besonders intensiv.

Marzipankugeln mit Kakao zum Valentinstag

Marzipan herstellen

Zwar kannst Du Marzipan auch als fertige Masse im Supermarkt kaufen, doch selbstgemacht schmeckt es immer noch am besten. Mit nur drei Zutaten kannst Du Dein eigenes Marzipan herstellen. Geschälte Mandeln, brauner Zucker und etwas Rosenwasser werden zu einer einheitlichen Masse vermixt. Beim Marzipan Kaufen im Handel gilt: Je höher der Anteil an Mandeln im Vergleich zum Zucker, desto hochwertiger das Marzipan. Beim Marzipan selber machen kannst Du bestimmen, wie viele Mandeln und wie viel Zucker Du verwendest. Wir verwenden in unserem Marzipan Kugeln Rezept zu gleichen Teilen Mandeln und Zucker.

Die Zutaten für Marzipankugeln

Damit das Aroma schön intensiv wird, solltest Du hochwertige Mandeln verwenden. Schließlich machen die Mandeln den Hauptanteil an den Marzipankugeln aus und sorgen für das typische Marzipan Aroma. Damit die kleinen Kugeln schließlich gut schmecken, muss also zunächst die Grundlage stimmen. Am besten eignen sich blanchierte und geröstete Mandeln für die Marzipan Herstellung. Die Haut der Mandeln hat nämlich einen leicht bitteren Geschmack, der zwar beim Knabbern für das gewisse Etwas sorgen kann, im Marzipan ist jedoch der reine und süßliche Geschmack der puren Mandeln von Vorteil. Mit den KERNenergie Mandeln kannst Du sicher sein, das volle Aroma auszuschöpfen und damit das perfekte Marzipan zu kreieren. Unsere Mandeln beziehen wir aus Spanien, wo sie nach traditionellen Methoden und nicht in Massenproduktion angebaut werden. Durch die liebevollen Anbaumethoden der Spanier und die regelmäßigen strengen Qualitätskontrollen findest Du im KERNenergie Shop nur die hochwertigsten Mandeln. Diese hohe Qualität schmeckst Du schließlich auch im fertigen Marzipan und den Marzipankugeln mit Kakao.

blanchierte und geröstete Mandeln

Für die Süße der Marzipankugeln mit Kakao sorgt brauner Zucker. Du kannst auch weißen Zucker verwenden. Brauner Zucker hat jedoch einen leicht karamelligen Geschmack, der besonders gut zu den schokoladigen Kugeln passt.
Bei Rosenwasser handelt es sich um Wasser mit ätherischen Ölen von Rosen. Es ergänzt das Aroma der Mandeln zum typischen Marzipan-Geschmack und sorgt für die richtige Konsistenz. Du findest es im Supermarkt meist bei den Backzutaten. Achte darauf, dass es sich um reines Rosenwasser handelt. In der Kosmetik und der Hautpflege wird Rosenwasser auch gelegentlich eingesetzt. Dann sind jedoch meist noch weitere Zutaten zugesetzt, die sich nicht zum Marzipan selber machen eignen.
Zum Verfeinern der Marzipankugeln und für den schokoladigen Geschmack umhüllen wir zum Schluss das Marzipan noch mit Kakaopulver. Achte auch dabei auf hochwertiges Kakaopulver zum Backen. Kakaopulver für Trinkschokolade funktioniert zwar auch, allerdings sind dabei meist noch weitere Stoffe, wie zusätzlicher Zucker oder Emulgatoren eingesetzt, wodurch der Geschmack weniger intensiv schokoladig ist.

Marzipankugeln mit Kakao einfach selber machen

Das Rezept für unsere Marzipankugeln mit Kakao ist gar nicht kompliziert. Zunächst mahlst Du die geschälten und gerösteten Mandeln fein. Du kannst auch ungeröstete Mandeln verwenden, geröstet lassen sie sich jedoch etwas einfacher mixen und schmecken zudem intensiver. Die schonende Röstung der KERNenergie Mandeln in unserer Frischerösterei sorgt für eine besonders warme Note des Aromas und lässt es voll und rund erscheinen.
Nachdem Du die Mandeln fein gemahlen hast, gibst Du noch braunen Zucker zum Süßen der Masse und etwas Rosenwasser hinzu. Daraus mixt Du nun eine einheitliche Masse bis die typisch Marzipan artige Konsistenz erreicht ist. Aus der Masse formst Du dann kleine Kugeln.
Beim Zerkleinern der Mandeln tritt deren Fett aus, sodass sich auf den Marzipankugeln überschüssiges Fett befinden kann. Lege sie daher erst einmal auf Küchenpapier auf, sodass das überschüssige Fett aufgefangen wird. Danach füllst Du das Kakaopulver zusammen mit den Marzipan Kugeln in eine leere KERNenergie Dose, verschließt diese und schüttelst einmal alles durch. So werden die Kugeln auf einfache Weise mit dem Kakaopulver umhüllt.

Marzipan Kugeln

Marzipan Kugeln mit Kakao

Marzipankugeln mit Kakao aufbewahren

Entweder genießt Du die Marzipan Kugeln direkt oder Du packst sie in ein hübsches Gefäß (auch hier eignen sich die KERNenergie Dosen perfekt) und verschenkst sie weiter. Gut verschlossen und an einem kühlen Ort aufbewahrt, halten sich die Kugeln für mehrere Tage.

Marzipankugeln mit Kakao aufbewahren

Zubereitung

10 Minuten Einfach

  • 1. Mahle die Mandeln fein.
  • 2. Gib den Zucker und das Rosenwasser hinzu und vermenge nochmal alles.
  • 3. Forme aus der Masse kleine murmelgroße Kugeln und lege sie auf ein Küchenpapier, damit überschüssiges Fett, das durch das Schlagen der Mandeln ausgetreten ist, aufgefangen werden kann.
  • 4. Gib die Marzipankugeln mit dem Kakao in eine leere KERNenergie Dose, verschließe sie gut mit dem Deckel und schüttel alles durch.
  • 5. Genieße die Kugeln entweder gleich oder bewahre sie in der Dose an einem kühlen Ort auf.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für 20 Kugeln

  • 100g blanchierte und geröstete Mandeln
  • 100g brauner Zucker
  • 1 TL Rosenwasser
  • 10g Kakaopulver
Eine Auswahl unserer internationalen Partner