Streuselkuchen mit Mandeln von den Hahnertwins
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 15 Minuten Arbeitszeit: 30 Minuten Schwierigkeitsgrad: Einfach
zurück zur Listenansicht

Streuselkuchen mit Mandeln von den Hahnertwins

Dieser Mandel-Streuselkuchen von unseren Nussknackern, den Hahnertwins Anna und Lisa Hahner, wird Dich mit seinen knusprigen Streuseln begeistern. Dass er auch noch ohne raffinierten Zucker auskommt und vegan ist, macht den Genuss erst recht zum Vergnügen.

veganer Streuselkuchen mit Mandeln

Der Klassiker auf dem Kaffeetisch

Streuselkuchen ist einer der Klassiker auf der Kaffeetafel und es gibt ihn in zahlreichen Varianten: mit Äpfeln, mit Kirschen, mit Mohn oder mit Pudding. Die Möglichkeiten sind vielfältig, was sicherlich auch einer der Gründe für die Beliebtheit des Kuchens ist. Je nach Geschmack, kannst Du unterschiedliche Zutaten in den Teig, die Streusel und die Füllung geben, um Deinen Lieblingsstreuselkuchen zu backen.
Die Kombination aus lockerem Teig und knusprigen Streuseln ist bei Alt und Jung heiß begehrt.

Streuselkuchen ohne Haushaltszucker

Die Hahnertwins verwenden in ihrem Streuselkuchen Rezept keinen herkömmlichen Haushaltszucker, sondern Kokosblütenzucker. Insbesondere bei Personen, die auf ihre Ernährung achten, erfreut sich diese Alternative immer größerer Beliebtheit. Äußerlich unterscheidet er sich von Haushaltszucker durch seine braune Farbe. Zudem sind die Körner etwas feiner. Kokosblütenzucker wird aus den Blüten der Kokosnusspalme gewonnen. Dazu wird der Blütenstand angeritzt, sodass der Nektar austritt. Dieser wird gefiltert und eingekocht, wodurch die Flüssigkeit verdampft und der Kokosblütenzucker übrig bleibt. Sein malzig-karamelliger Geschmack gibt Süßspeisen eine ganz besonders feine Note. Da seine Süßkraft ungefähr genauso groß ist, wie die von Haushaltszucker, kannst Du ihn in Rezepten 1:1 ersetzen.

Kokosblütenzucker

Doch nicht nur aufgrund seines abwechslungsreichen Geschmacks wird die Zuckeralternative geschätzt. Im Gegensatz zu weißem Haushaltszucker enthält der Zucker aus der Kokospalme zudem verschiedene Nährstoffe, wie Kalium und Eisen. Natürlich kann aber auch diese Zuckerart nicht dazu dienen, Deinen Nährstoffbedarf zu decken, da sich nur geringe Mengen darin befinden. Jedoch immer noch mehr als in Haushaltzucker. Kokosblütenzucker weist übrigens ungefähr genauso viele Kalorien auf wie Haushaltszucker. Mit durchschnittlich etwa 380 kcal pro 100g ist er lediglich etwas kalorienärmer als weißer Zucker mit 400 kcal pro 100g. Auch der glykämische Index (GI), der angibt, wie stark der Blutzucker nach Verzehr eines Lebensmittels steigt, ist bei Kokosblütenzucker mit 54 etwas geringer als bei Haushaltszucker mit 60. Steigt der Blutzuckerspiegel langsam an, kann das Heißhungerattacken verhindern. Kokosblütenzucker ist also gelungene Abwechslung zu herkömmlichem Zucker und macht den Streuselkuchen mit Mandeln noch aromatischer.
Möchtest Du einen Streuselkuchen ohne Haushaltszucker backen, musst Du in dem Rezept von den Hahnertwins darauf achten, eine Marmelade zu verwenden, die ohne Zucker auskommt. Dazu gibt es zum Beispiel Versionen mit Agavendicksaft oder auch mit Birkenzucker. Oder Du greifst einfach zu Fruchtpüree, ganz ohne Zucker.

Veganer Streuselkuchen

Im Gegensatz zum Streuselkuchen wie wir ihn von Oma kennen, enthält der Kuchen von den Hahnertwins weder Butter noch Eier und wird mit rein pflanzlichen Zutaten zubereitet. Stattdessen verwenden Anna und Lisa Kokosöl. Dieses hält das Dinkelmehl, die gemahlenen Haferflocken und die gemahlenen Mandeln zusammen. Kokosöl wird gewonnen, indem das Fruchtfleisch der Kokosnuss gepresst wird. Je nach Temperatur ist es flüssig oder fest. Für das Streuselkuchen Rezept sollte das Öl flüssig sein, damit es alle Zutaten verbindet. Ist Dein Kokosöl fest, erhitzt Du es einfach vorsichtig in der Mikrowelle oder in einem Topf auf dem Herd. Je nach Sorte schmeckt Kokosöl mehr oder weniger stark nach Kokos. Sein Geschmack ist im Allgemeinen jedoch eher dezent, sodass Du nicht fürchten musst, dass er im fertigen Kuchen zu stark heraussticht.
Der Teig erhält durch die Mandeln eine weitere Geschmackskomponente. Teig aus Dinkelmehl wird von manchen Leuten durch seinen intensiven Geschmack zu dominant wahrgenommen. Die Mandeln wiegen dieses Aroma etwas auf, da sie eine natürliche Süße aufweisen. Außerdem machen sie den Teig schön saftig.
Da der Mandel-Streuselkuchen keine Hefe enthält, muss er nicht gehen und ist daher ganz schnell zubereitet. Perfekt also auch, wenn sich kurzfristig Besuch ankündigt oder Du einfach gerade in diesem Moment Lust auf einen Streuselkuchen hast, ohne lange darauf warten zu müssen.

Knusprige Streusel ohne Butter zubereiten

Das Wichtigste am Streuselkuchen? Die Streusel natürlich! Auch diese sind im Rezept unserer Nussknacker vegan. Außerdem sind sie ganz besonders knusprig. Das Geheimnis für diese Konsistenz sind die klein gehackten Mandeln und Sonnenblumenkerne. Die knackigen Kerne sorgen jedoch nicht nur für die tolle Konsistenz, sondern auch für einen einzigartigen Geschmack. Verwendest Du geröstete Mandeln, ist das Aroma noch intensiver. Die KERNenergie Mandeln stammen aus Spanien, wo sie nach traditionellen Methoden angebaut und natürlich befruchtet werden. Ihre milde Süße gibt den Streuseln eine leicht marzipanartige Note. Die Sonnenblumenkerne verstärken das nussige Aroma der Streusel noch einmal und sorgen so dafür, dass diese im Vergleich zu den meisten herkömmlichen Rezepten deutlich intensiver schmecken. Die Zubereitung ist dabei ganz einfach. Du vermischst einfach die klein gehackten Mandeln und die Sonnenblumenkerne mit Haferflocken, Kokosöl und Kokosblütenzucker.

Mandeln und Sonnenblumenkerne

Mandel-Streuselkuchen backen

Den veganen Streuselkuchen von Anna und Lisa bereitest Du im Nu zu. Zunächst rührst Du den Teig an, indem Du alle Zutaten vermischst. Diesen füllst Du in eine Springform und backst ihn für 15 Minuten bei 180°C vor. In dieser Zeit kannst Du Dich an die Streusel machen. Auch dafür verknetest Du einfach alle Zutaten mit der Hand bis Streusel entstehen. Ist der Boden fertig vorgebacken, verteilst Du eine Marmelade Deiner Wahl darauf. Die Hahnertwins empfehlen beispielsweise Blaubeer- oder Erdbeermarmelade. Du kannst aber natürlich ganz Deinem Geschmack folgen. Nun verteilst Du die Streusel darauf und backst den Kuchen für noch einmal 15 Minuten fertig.
Dann sollten die Streusel schön knusprig sein und Du kannst den Kuchen genießen.

Streuselkuchen mit Mandeln genießen

Das sagen Anna und Lisa zu ihrem Streuselkuchen mit Mandeln:

Kaffee und Kuchen gehören für uns zusammen wie Bonnie und Clyde, Sommer und Eis, Adventszeit und Plätzchen oder Basketball und Michael Jordan. Eine Tasse Kaffee und ein Stückchen Kuchen ist mehr als Nahrungsaufnahme, es ist eine kleine Auszeit vom Alltag, ein Moment des Durchatmens und der Entspannung, ein Moment der Freude und des Genusses. GeNuss ist das richtige Stichwort, denn dieser Knusper-Streuselkuchen bekommt seine Perfektion durch unsere Lieblings Marcona Mandeln. Wir würden Dir empfehlen, zusätzlich noch eine weitere Hand voll Mandeln bereit zu stellen, um die Mengenangaben durch Snacken nicht durcheinander zu bringen 😉

Du möchtest den veganen Streuselkuchen von den Hahnertwins Nachbacken?
Hier bekommst Du unsere Mandeln und hier die knackigen Sonnenblumenkerne!

 

Instagram Logo   Du hast das Rezept ausprobiert? Erwähne @kernenergie_gmbh!

Zubereitung

15 Minuten Einfach

  • 1. Verarbeite alle Zutaten zu einem Teig und gib ihn in eine gefettete Springform. Backe den Teig für 15min bei 180Grad Heißluft vor.
  • 2. Bereite währenddessen die Knusperstreusel zu. Verknete dafür einfach alle Zutaten.
  • 3. Bestreiche den vorgebackenen Boden mit Marmelade Deiner Wahl und verteile die Streusel auf der Marmelade.
  • 4. Backe den Streuselkuchen nochmal ca. 15min bei 180Grad Heißluft fertig.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für eine Springform

Eine Auswahl unserer internationalen Partner