Pekannuss Kartoffelpüree: einfach und schmackhaft
zurück zur Listenansicht

Pekannuss Kartoffelpüree: einfach und schmackhaft

Tüte auf, rein in den Topf und Milch dazu. Ja, Kartoffelpüree aus der Tüte ist schon praktisch und einfach. Genau so einfach ist es aber auch sein eigenes Kartoffelpüree zu machen. Eine Handvoll Arbeitsschritte und ihr habt je nach Geschmack ein etwas gröberes oder feineres Püree.
Und das Wichtigste: Es schmeckt um Längen besser als das aus der Tüte.
Besonders dann, wenn ihr es mit unseren edlen Pekannüssen verfeinert. Diese verleihen dem Püree nochmals einen tollen nussigen und einzigartigen Geschmack.

Zubereitung

30 Minuten Leicht

  • 1. Die Kartoffeln schälen und gar kochen, abschütten und etwas ausdämpfen lassen.
  • 2. Mit einem Stampfer die Masse zu Püree verarbeiten.
  • 3. Pekannüsse grob hacken und unter das Püree heben. Butter Stück für Stück unterrühren.
  • 4. Zum Schluss die Milch unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

KERNenergie wünscht viel Spaß beim nachmachen,
und einen guten Appetit!

Zutaten

Für 1 Portion

  • 100 g Kartoffeln, mehlig
  • 60 g Butter
  • 25 ml Milch
  • 40 g Pekannüsse
  • Salz
  • Pfeffer
Eine Auswahl unserer internationalen Partner
Jetzt NUSSletter abonnieren
und 5 €-Gutschein 10 €-Gutschein sichern!
Nur noch bis 15. Februar 2018