Ricotta-Rolle mit gerösteten Pinienkernen
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 35 Minuten Schwierigkeitsgrad: Leicht
zurück zur Listenansicht

Ricotta-Rolle mit gerösteten Pinienkernen

Blätterteig und Ricotta – die Kombination für eine besonders schmackhafte Mahlzeit. Gemischt mit Zucchini, Putenbrust, Gouda und unseren leckeren Pinienkernen, wirst Du dieses Rezept lieben.

Zubereitung

35 Minuten Leicht

  • 1. Die saubere Zucchini mit Schale in dünne lange Scheiben schneiden und in Salzwasser 7 Minuten lang weich aber reißfest kochen. Stichproben ab 5 Minuten!
  • 2. Den kalten Blätterteig entrollen und mit dem gesamten Ricotta bestreichen. Auf einer Seite 10cm frei lassen, da die Füllung beim Zusammenrollen immer etwas mitrutscht. Mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • 3. Pinienkerne kurz in einer Pfanne ohne Öl anrösten bis sie leicht gebräunt sind. Ebenfalls auf den Ricotta streuen.
  • 4. Die geräucherte Putenbrust sowie die gegarten Zucchinischeiben auf der Ricottamasse verteilen und mit der Hälfte des geraspelten Käses bestreuen.
  • 5. Vorsichtig die Rolle aufrollen. Es wird mit der Seite begonnen, auf der die ganzen Schichten bis an den Rand reichen.
  • 6. Die Rolle in eine gefettete Auflaufform legen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Anschließend bei 180°C ca. 45 Minuten lang backen.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für drei Personen

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal(250-300g)
  • 250g Ricotta
  • 50g Pinienkerne
  • 300g Zucchini
  • 200g geräucherte Putenbrust in Scheiben
  • 100g geriebener Gouda
  • Salz und Pfeffer
Eine Auswahl unserer internationalen Partner