Kirsch-Pistazien Brot: Ein Traum in Rot-Grün
zurück zur Listenansicht

Kirsch-Pistazien Brot: Ein Traum in Rot-Grün

Brot zu backen muss keine große Kunst sein. Wir ersetzen ein Teil Wasser in unserem Rezept durch etwas Kirschsaft, wodurch da Brot eine schöne rosarote Farbe bekommt. Die knallgrünen Pistazien machen das leckere Brot dann endgültig zu einem tollen Eye-Catcher auf dem Frühstückstisch. Belegt mit etwas Frischkäse und Lauchzwiebeln, ein perfekter Start in den Morgen! Wer noch mehr Kirscharoma im Brot haben möchte, kann ein paar von unseren delikaten getrockneten Sauerkirschen mit unter das Brot rühren.

Zubereitung

20 Minuten Leicht

  • 1. Die Kirschen abgießen und die Flüssigkeit in einem Messbecher auffangen. Mit Wasser auf 275 ml auffüllen.
  • 2. Das Mehl, die Hefe, eine Prise Salz und die abgezupften Rosmarinnadeln in eine Schüssel geben und das Kirschwasser dazugeben.
  • 3. Den Teig für ca. 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Anschließend den Teig an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen lassen. Teig nochmals kurz durchkneten.
  • 4. Die Kirschen hinzufügen und eine schöne Kugel formen. Diese auf ein Backblech legen und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • 5. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • 6. Das Brot auf mittlerer Schiene für ungefähr 30 - 40 Minuten backen lassen.

KERNenergie wünscht viel Spaß beim nachmachen,
und einen guten Appetit!

Bildergalerie

Zutaten

Für 1 Brot

  • 1 Glas Kirschen, leicht gezuckert (ca. 270 g)
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7g)
  • Salz
  • 1 kleines Bund Rosmarin
  • 75 g Pistazien, ungesalzen

Eine Auswahl unserer internationalen Partner

Jetzt NUSSletter abonnieren

und 5 €-Gutschein 10 €-Gutschein sichern!
Nur bis 30. November 2017