Pistazien-Parfait: Einfacher Eisgenuss
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad: Leicht
zurück zur Listenansicht

Pistazien-Parfait: Einfacher Eisgenuss

Eis zu machen verbinden viele Leute mit einer teuren Eismaschine und mühseliger Arbeit. Wir zeigen Euch aber eine tolle Alternative zum Eis. Das Parfait, was auf Deutsch so viel wie „Halbgefrorenes“ heißt, lässt sich in jedem Haushalt zubereiten und ist verfeinert mit unseren exklusiven Pistazien ein Hochgenuss im Sommer.

Zubereitung

20 Minuten Leicht

  • 1. Die Pistazien mit einem EL Zucker in einem Mixer fein pürieren.
  • 2. Frisches Eigelb, Ei, 3 EL Zitronensaft und 5 EL Zucker in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad ca. 10 Minuten mit einem Rührgerät zu einer dicklichen hellen Parfaitmasse aufschlagen.
  • 3. Die pürierten Pistazien in die Parfaitmasse rühren. Sahne steif schlagen und unter die Parfaitmasse heben.
  • 4. Die Masse in einem Eisbehälter füllen und mindestens vier Stunden einfrieren.

Bildergalerie



Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für 1 Portion

  • 75 g Pistazienkerne, ungesalzen
  • 6 EL Zucker
  • 6 frische Eigelb
  • 1 Ei
  • 350 g Schlagsahne
  • 1 Zitrone
Eine Auswahl unserer internationalen Partner