Buddha Bowl mit Cranberry Walnut Salat-Mix
zurück zur Listenansicht

Buddha Bowl mit Cranberry Walnut Salat-Mix

Buddha Bowl … der neue Food Trend. Von Vegan Bowl bis Super Bowl oder Früchte Bowl hört man derzeit überall von Bowls, die vom Frühstück bis Abendessen mit bunten Köstlichkeiten bestückt werden. Foodies führen das Wording „Buddha Bowl“ darauf zurück, dass sich die Zutaten in den bis zum Rand gefüllten Schalen wie ein runder (chinesischer) Buddhabauch hervorwölben. Letztendlich geht es aber bei dem Buddha-Bowl-Trend um die Idee vom bewussten, maßvollen GeNUSS. Eine gute Grundlage, sich mit dem Thema näher auseinanderzusetzen. Außerdem sind sie einfach zuzubereiten und toll anzusehen mit ihren bunten Komponenten, die vielseitig und simpel kombinierbar sind. In der Ausgestaltung einer Buddha Bowl bist Du letztendlich Deiner freien Kreativität und Geschmacksvorliebe überlassen. Was jedoch zu einer richtigen Buddha Bowl dazu gehört, ist – wie der Name schon verrät – eine schöne, runde Schüssel, die ausreichend Platz für einen Hauptspeisensalat bietet.

Das Low Carb Rezepte Team hat den Trend rund um die Buddha Bowl aufgegriffen und mit unserem neuen Salat-Mix Cranberry Walnut ein Paradebeispiel gezaubert. Lass Dich inspirieren und zaubere Dir Deine eigene bunte Bowl mit unseren vielfältigen Salat-Mischungen. Neben dem Salat-Mix Cranberry Walnut findest Du in unserem Sortiment zwei weitere Salat-Mixe aus Nüssen, Kernen und Beeren. Wenn Du Dich direkt mal durchprobieren möchtest, dann können wir Dir unser Salat-Mix-Set empfehlen (bestehend aus dem Salat-Mix Blueberry Cashew, Salat-Mix Cranberry Walnut, Salat-Mix Hazelnut und Pinienkernen, verpackt im schwarz-goldenen Geschenkkarton). Noch mehr Rezepte vom Low Carb Rezepte Team kannst Du übrigens in den E-Book Kochbüchern entedecken.

Bildrechts- und Rezepthinweis: © www.lowcarbrezepte.org

Zubereitung

10 Minuten leicht

  • 1. Rotkohl in Streifen, dann in Stücke schneiden.
  • 2. Salatblätter waschen und abtropfen lassen, dann große Blätter etwas zerkleinern.
  • 3. Avocado in Stücke schneiden und mit Limettensaft beträufeln, damit sich das Fruchtfleisch nicht braun verfärbt.
  • 4. Paprika in Stücke schneiden.
  • 5. Möhre schälen und raspeln.
  • 6. Frühlingszwiebel putzen und in Ringe schneiden.
  • 7. Petersilienblätter vom Stiel zupfen.
  • 8. Salatblätter zuerst in die Schüssel geben und mit Olivenöl beträufeln. Das vorbereitete Gemüse portionsweise in der Schüssel anrichten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 9. Salat-Mix Cranberry Walnut und Petersilie über die Buddha-Bowl geben und servieren.

KERNenergie wünscht viel Spaß beim nachmachen,
und einen guten Appetit!

Bildergalerie

Zutaten

Für eine Portion

  • 80 g Rotkohl
  • 1 Handvoll Feldsalat
  • 1 Handvoll Salat Mix (Lollo Rosso, Bionada, Eichblattsalat)
  • ½ Avocado
  • ½ Limette
  • ½ rote Paprika
  • ½ Möhre
  • ¼ Frühlingszwiebel
  • 1 Stängel Petersilie
  • 2 EL Salat-Mix Cranberry Walnut
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz & Pfeffer

Eine Auswahl unserer internationalen Partner

Jetzt NUSSletter abonnieren

und 5 €-Gutschein 8 €-Gutschein sichern!
Nur bis 15. Junizusätzl. Chance
auf 50€ Gutschein!