Apfelkuchen mit Sonnenblumenkernen
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 20 Minuten Schwierigkeitsgrad: Leicht
zurück zur Listenansicht

Apfelkuchen mit Sonnenblumenkernen

Heute servieren wir euch einen leckeren Apfelkuchen. Dieses Rezept mit karamellisierten Sonnenblumenkernen passt zu jedem Sonntagskaffee.

Zubereitung

20 Minuten Leicht

  • 1. Sojamilch lauwarm erwärmen, Hefe hineinbröseln und auflösen. Mehl, Zucker, Vanillezucker und weiche Margarine in eine Rührschüssel geben und anschließend die Hefemilch hineingeben. Die Zutaten mit einem Knethaken zu einem Teig kneten, sodass keine klumpen mehr zu sehen sind. Teig auf ein Backblech mit Backpapier verstreichen und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Die ideale Temperatur für Hefe beträgt 32 Grad, wenn die Luft kälter ist dauert es länger. Der Teig ist perfekt aufgegangen, wenn er sich verdoppelt hat.
  • 2. Inzwischen den Backofen vorheizen auf 180 Grad, die Äpfel in Spalten schneiden und den Griebsch entfernen. Wenn der Teig aufgegangen ist, die Äpfel darauf verteilen und den Kuchen 30 Minuten Backen. Wenn du den Kuchen noch verfeinern möchtest, mische 200g Sonnenblumenkerne 100g Zucker 3El Wasser in einer Pfanne und bringe den Zucker unter ständigen rühren zum kochen. Wenn der Kuchen fertig ist streust die die Sonnenblumenkerne einfach auf den Kuchen und genießt ihn am besten wenn er noch lauwarm ist.

KERNenergie wünscht viel Spaß beim nachmachen,
und einen guten Appetit!



Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

  • 500g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 50g Zucker
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 50g Margarine
  • 350ml Sojamilch/Kokosmilch/Mandelmilch
  • 800g Äpfel
  • 1 El Zimt
Eine Auswahl unserer internationalen Partner