Papaya-Zigarren: Raffinierte Köstlichkeit
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 15 Minuten Schwierigkeitsgrad: Leicht
zurück zur Listenansicht

Papaya-Zigarren: Raffinierte Köstlichkeit

Heute gibt es ein Rezept mit der sogenannten Baummelone, oder wie wir sie kennen: die Papaya. Die Frucht aus den Tropen bringt jede Menge Vitamin C, und jede Menge Geschmack. Einfach zubereitet, und nicht so gesundheitsschädigend wie Ihre Namensvettern, bringen euch Papaya-Zigarren den exotischen Flair in die Küche.

Zubereitung

15 Minuten Leicht

  • 1. Jeweils zwei der Frühlingsrollenblätter übereinander legen, und die Papayastücke auf den Teigblättern verteilen. Daraufhin 100 g Marzipanmasse darüber raspeln, und die Ränder mit dem Eiweiß bestreichen. Das alles dann fest zusammenrollen.
  • 2. Das Butterschmalz erhitzt ihr in einer Pfanne, und bratet die Rollen darin bis sie knusprig sind.
  • 3. Die "Zigarren" müssen dann nur noch schön angerichtet werden, und fertig ist die Köstlichkeit.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für 2 Personen

  • 150g Papaya, getrocknet
  • 100g Marzipanrohmasse
  • 4 Blätter Frühlingsrollenteig, kleine Blätter (10 cm x 10 cm)
  • 2 Eier
  • 21 EL Butterschmalz
Eine Auswahl unserer internationalen Partner