Zucchini Schokoladenkuchen mit Walnüssen
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 15 Minuten Arbeitszeit: 60 Minuten Schwierigkeitsgrad: Einfach
zurück zur Listenansicht

Zucchini Schokoladenkuchen mit Walnüssen

Ein Zucchini Schokoladen Kuchen mit Walnüssen ist ein Genuss für alle Schokofans und durch die Zucchini und die Walnüsse außerdem reich an Nährstoffen.
Auch, wenn es sich vielleicht erst einmal etwas komisch anhört, Zucchini im Kuchen zu verwenden, solltest Du nicht zögern, diesen Kuchen zu backen. Das Ergebnis wird Dich überzeugen.

Backen mit Zucchini

Zucchini ist ein wahrer Allerkönner. Das vielseitige Gemüse macht sich nicht nur in einer Gemüsepfanne hervorragend, sondern sorgt, fein geraspelt, auch in Backwaren für eine tolle Konsistenz. Der Schokokuchen wird dadurch richtig schön saftig und kein bisschen trocken oder zu mächtig, wie es bei manch anderen Schokokuchen-Rezepten der Fall sein kann.
Da Zucchinis an sich kaum einen Eigengeschmack haben, fällt gar nicht auf, dass sie es sind, die für die Saftigkeit des Kuchens verantwortlich sind.
Der Zucchini-Schoko Kuchen ist außerdem eine gute Möglichkeit, Zucchini, die nicht mehr ganz frisch sind, zu verarbeiten, da sie sowieso so fein geraspelt werden.
Eine perfekte Möglichkeit, auch Personen, die sonst Gemüse eher ablehnend gegenüberstehen, noch ein paar Vitamine und Nährstoffe unterzujubeln.
Zucchini sind reich an Vitamin A, Vitamin C und B-Vitaminen. Außerdem enthalten sie viel Kalzium, Magnesium und Eisen.

Zucchini in Mixer

Die Zubereitung des Zucchini Schokoladen Kuchens mit Walnüssen

Damit der Kuchen perfekt gelingt, solltest Du die Zucchini schön fein raspeln und wirklich gut ausdrücken. Sonst kann es passieren, dass der Kuchen wässrig wird.
Um einen schön schokoladigen und dunklen Kuchen zu erhalten, verwendest Du am besten dunkle Zartbitterschokolade mit hohem Kakaogehalt.
Nachdem Du die Zucchini mit Butter, Eiern und Zucker schaumig gerührt hast, pürierst Du sie, damit ein glatter und geschmeidigen Teig entsteht.
Anschließend hebst Du vorsichtig die Walnüsse unter. Diese geben dem Kuchen einen knackigen Biss und sorgen für ein herrliches nussiges Aroma. Außerdem bereichern sie den Zucchini Schokoladen Kuchen mit weiteren Nährstoffen. Sie enthalten unter anderem Kalium, das für die Reizübertragung der Muskeln wichtig ist. Außerdem sind sie reich an Magnesium, das Dein Körper zum Sauerstofftransport benötigt.
An Vitaminen sticht insbesondere der Vitamin-E Gehalt hervor. Dieses Vitamin wirkt als Antioxidans und schützt Deinen Körper vor freien Radikalen. Daneben bieten Walnüsse auch eine Menge einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Alpha-Linolensäure, die zu den Omega-3 Fettsäuren gehört. Diese Fettsäure trägt dazu bei, die Elastizität der Blutgefäße zu verbessern.
Damit der Zucchini Schokoladenkuchen auch schön nussig schmeckt, ist es wichtig, besonders hochwertige Walnüsse zu wählen, die voller Aroma sind. Die KERNenergie Walnüsse stammen aus Chile. Die Walnüsse dort sind besonders geschmackvoll und von herausragender Qualität. Das  intensive Aroma gibt dem Zucchini Schokokuchen einen besonders nussigen Geschmack.

KERNenergie Walnüsse

Nachdem Du die Walnüsse vorsichtig untergerührt hast, füllst Du den Kuchen in eine Form und backst ihn.

Zucchini Schokoladenkuchen in Form

Zucchini Schokoladen Kuchen mit Walnüssen backen

Je nach Geschmack und Vorliebe, kannst Du mit der Backzeit variieren. Wenn Du den Zucchini-Schoko Kuchen gerne besonders feucht und saftig magst, backst Du ihn etwas kürzer. Willst Du lieber einen gut durchgebackenen Kuchen, lässt Du ihn etwas länger im Ofen.
Wird die Oberfläche des Kuchens schon dunkel, obwohl er innen noch zu weich ist, kannst Du ein Stück Alufolie darüber legen. Dadurch wird verhindert, dass der Kuchen anbrennt bevor er gar ist. Ist der Kuchen fertig gebacken, solltest Du ihn noch etwas abkühlen lassen, bevor Du ihn aus der Form stürzt. So löst er sich leichter und es besteht nicht die Gefahr, dass ein Teil des Zucchini Schokoladenkuchens mit Walnüssen in der Form hängen bleibt.
Falls Du es so lange aushalten kannst, lohnt es sich übrigens, den Kuchen über Nacht stehen zu lassen. Am nächsten Tag schmeckt er nämlich noch besser, da er dann schön durchziehen kann und durch die Zucchini noch saftiger ist.
Aber es ist natürlich schwierig, nicht direkt davon zu naschen.

Zucchini Schokoladenkuchen mit Walnüssen

Zubereitung

15 Minuten Einfach

  • 1. Raspel oder mahle die Schokolade fein, raspel die Zucchini fein und drücke sie gut aus.
  • 2. Rühre die Zucchini, Butter, Eier und Zucker 3 min lang schaumig. Gib alle weiteren Zutaten bis auf die Walnüsse dazu püriere sie gut, bis ein homogener und geschmeidiger Teig entstanden ist.
  • 3. Fülle den Teig in eine eingefettete Königkastenform. Lege die Walnüsse oben auf rühre vorsichtig durch bis sie alle mit Teig bedeckt sind.
  • 4. Backe den Kuchen bei 180° C für ca. 60 min. Stecke ein Holzstäbchen in den Kuchen, um zu testen, ob noch Teig daran kleben bleibt. Dann wäre der Kuchen noch nicht gut. Falls er zu dunkel wird, aber noch nicht gut ist, lege Alufolien darüber, die die Hitze reflektiert, sodass der Kuchen nicht weiter dunkel wird, aber gart. Lasse den Kuchen vor dem Stürzen ca. 10 – 20 min abkühlen, damit er sich von der Form lösen kann. Wenn Du magst, kannst Du noch Kuvertüre über den Kuchen geben.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für eine Kastenform

  • 250g Dinkelmehl
  • 30g Kakaopulver
  • 170g zimmerwarme Butter
  • 200 g Roh-Rohrzucker
  • 2 Eier
  • 100g dunkle Schokolade oder Kuvertüre
  • 200g Zucchini (entspricht einer mittelgroßen Zucchini)
  • 100ml Milch
  • 5 Esslöffel (Stroh) Rum
  • ½ Tüte Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Walnüsse
Eine Auswahl unserer internationalen Partner