Rezepte mit Paranüssen

Rezepte mit Paranüssen solltest Du unbedingt in Dein Koch- und Backrepertoire aufnehmen.
Mit ihrem süßlichen, leicht mandelartigen Geschmack harmonieren sie mit vielen anderen Lebensmitteln und ergänzen die verschiedensten Gerichte. Gehackt, gerieben oder gehobelt kannst Du sie in Kuchen- und Plätzchenteig verwenden. Aber auch in herzhaften Gerichten, beispielsweise in Kombination mit Ricotta als Nudelfüllung zeigen sie ihre beste Seite. Oder bereite doch Dein Pesto beim nächsten Mal mit Paranüssen statt mit Pinienkernen zu.
Das Innere der Paranüsse ist zudem reich an wichtigen Nährstoffen. Sie haben unter allen pflanzlichen Lebensmitteln den höchsten Selengehalt. Selen ist an vielen Stoffwechselfunktionen im Körper beteiligt. Es wirkt als Antioxidans, kann also freie Radikale abwehren und unterstützt das Immunsystem und die Schilddrüsenfunktion. Auch ihr Zinkgehalt kann sich sehen lassen. Zink ist für die Zellteilung und den Eiweißstoffwechsel von Bedeutung, also auch für Haare, Haut und die Wundheilung.
Es spricht also viel dafür, sich durch unsere Rezepte mit Paranüssen durchzuprobieren.

Rezepte finden:

Speise

  • Alle
  • Vorspeise
  • Suppe
  • Hauptspeise
  • Dessert

Art

  • Alle
  • Fleisch
  • Fisch
  • Vegetarisch
  • Vegan

Zustand

  • Alle
  • warm
  • kalt

Meisterkoch-Rezept

  • Alle
  • ja
  • nein
Eine Auswahl unserer internationalen Partner
[inv_popup_counter]