zurück zum Zutatenlexikon

Apfelringe

Der Apfel, lateinisch Malus, wird weltweit geschätzt und gerne verzehrt. Vor allem in Deutschland gehört der Apfel in jede Obstschale. Apfelringe sind eine weitere, schmackhafte Form des beliebtesten Obstes aus unserem Sortiment. Wir verwenden dabei für die fruchtigen Ringe sonnenverwöhnte Äpfel aus Südamerika. Frisch aus Chile importiert, werden die Apfelstücke dann bei uns in Ringe geschnitten und schonend gefriergetrocknet, so dass der Vitaminhaushalt der knackigen Früchte erhalten bleibt und eine knusprige Konsistenz garantiert ist. Die Auswahl des richtigen Apfels für unsere Apfelringe fiel uns dabei nicht leicht, denn der Apfel umfasst bis zu 52 Sorten, die alle unterschiedliche Geschmacksrichtungen, Konsistenzen und mögliche Verwendungen mit sich bringen. Von den sonnengereiften, chilenischen Äpfeln sind wir aufgrund ihres hohen Vitamingehalts und des intensiven Geschmacks besonders überzeugt. Unsere Apfelringe sind ein leckerer Snack für jede Gelegenheit und eignen sich nicht nur als Ergänzung zum morgendlichen Müsli, sondern sind auch pur verzehrt ein wahrer Genuss. Möchtest du sie mit einer anderen Obstsorte kombinieren, um deinem Müsli noch mehr Vielfalt zu geben, so bieten sich hierzu Bananen und Rosinen besonders an.

Übrigens: Apfelringe teilen sich ihren Namen mit einer industriell hergestellten Fruchtgummivariante. Wir von KERNenergie setzen jedoch auf die naturbelassene Form des schmackhaften Trockenobstes und verfeinern es allenfalls mit ein paar hochwertigen Gewürzen, wie zum Beispiel Zimt.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner

Jetzt NUSSletter abonnieren

und 5 €-Gutschein sichern!