zurück zum Zutatenlexikon

Datteln, kandiert

Süß-saftiger Geschmack aus dem Orient als Bestandteil unserer leckeren Nuss-Fruchtmischungen. Die kandierten Datteln aus Algerien verfeinern bei uns die knackigen Kerne und geben jedem Mix einen Hauch von Exotik und Fernweh. Vorwiegend in warmen Gegenden mit nicht allzu trockenen Sommern, ist die Frucht der echten Dattelpalmen beheimatet. Jedoch dauert es bis zu fünf Jahre, bis an den 15-20 Meter hohen Dattelpalmen das erste Mal die beliebten Früchte wachsen. Zudem sind einige Dattelarten zweigeschlechtlich, das bedeutet, es wird eine männliche und eine weibliche Pflanze zur Zucht benötigt. Das alles macht die Dattelpalme nicht unbedingt zu einer einfach zu kultivierenden Pflanze, und so wundert es kaum, dass ein Großteil der Dattelernte in der Regel im jeweiligen Land verbleibt und dort verzehrt wird. Die orientalischen Früchte sind eben sehr begehrt. Um dennoch den weltweiten Bedarf der Datteln zu decken, werden die schmackhaften Früchte auch landwirtschaftlich produziert. Die Nase vorn bei der Produktion haben hier der Iran und Ägypten, dicht gefolgt von Saudi-Arabien. Die Datteln von KERNenergie stammen hingegen aus den besten Anbaugebieten Algeriens. Aufgrund ihres hohen Zuckergehalts schmecken kandierte Datteln besonders gut und bilden eine feine Komposition mit Walnüssen und Mandeln. Auch Starkoch Jamie Oliver ist den leckeren Früchtchen aus dem Orient verfallen. Er süßt mit kandierten Datteln sein Müsli.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner

Jetzt NUSSletter abonnieren

und 5 €-Gutschein sichern!