Mehr Ansichten

Crown Maple Ahornsirup - Dark Color 250ml

Du liebst Nüsse in allen Formen? Wir (überraschenderweise) auch! Daher können wir dem Dark Color Ahornsirup von Crown Maple auch nicht widerstehen und möchten ihn Dir auf keinen Fall vorenthalten. Denn der dunkle Ahornsirup aus dem Hudson Valley erinnert geschmacklich tatsächlich an Nussbutter und geröstete Pekannüsse. Genieße ihn im Kaffee, verfeinere Deine Desserts damit oder nutze ihn für Soßen.


  • 100% reiner Ahornsirup in Bio-Qualität

  • Einzigartige Reinheit durch Prozess der Umkehrosmose

  • Aroma von Toffee, Nussbutter und gerösteten Pekannüssen mit leichter Würze

  • Zum Backen, Kochen und für Getränke

Geschmacksrichtung

  • würzig
  • scharf
  • süß
  • fruchtig
17,90 € 17.9 250ml (7,16 €/100g)
  • Röstfrisch auf Bestellung
  • Versandkostenfrei ab 50 €*
  • Klimaneutraler Versand
Sicher einkaufen und bezahlen

Wie schmeckt der Dark Color Ahornsirup?

Ahornsirup ist nicht gleich Ahornsirup. Das gilt für die Qualität genauso wie für den Geschmack. Jede Variante hat ihren ganz eigenen Charakter und weist ein einzigartiges Aroma auf. Generell lässt sich sagen: Je dunkler die Farbe des Dicksaftes, desto kräftiger schmeckt er. Ob ein Ahornsirup eine helle oder dunkle Farbe hat, hat übrigens nichts mit der Herstellungsweise zu tun, sondern mit dem Zeitpunkt der Ernte. Der Sirup ist umso dunkler, je später er geerntet wird. Kaum zu glauben, aber mit der Sorte Dark Color fügst Du Deinen Speisen ein Aroma von Toffee, Nussbutter und gerösteten Pekannüssen hinzu. Für das gewisse Etwas sorgt eine leichte Würze. Dabei ist die Konsistenz des Sirups herrlich cremig.




Patentierte Herstellungsmethode

Ahornsirup stammt ursprünglich aus Kanada, wo der Ahornbaum - wie Du schon an der Staatsflagge sehen kannst - seit jeher eine große Rolle spielt. Um an den süßen Saft zu gelangen, ist Geduld gefragt. Denn bevor ein Ahornbaum angezapft werden kann, muss er erst einmal etwa 40 Jahre gedeihen. Ist es soweit, wird den Bäumen mittels Plastikschläuchen ihr Saft entnommen. So besonders wie der Geschmack des Dark Color Ahornsirups ist, so besonders ist auch die Herstellung der goldenen Leckerei. Crown Maple hat eine patentierte Produktionstechnik entwickelt, die für eine besondere Reinheit des Sirups sorgt. Beim Verfahren der sogenannten Umkehrosmose werden dem Ahornsaft etwa 80% des Wassergehalts entzogen und Verunreinigungen herausgefiltert.




Ahornsirup als Zuckerersatz?

Da Haushaltszucker in letzter Zeit immer mehr in Verruf geraten ist, versuchen viele Menschen ihren Zuckerkonsum zu reduzieren. Falls es Dir auch so geht, Du aber auf die Süße dennoch nicht verzichten möchtest, bist Du auf der Suche nach Alternativen neben Vorschlägen wie Kokosblütenzucker oder Agavendicksaft sicherlich auch schon auf Ahornsirup gestoßen. Tatsächlich enthält Ahornsirup aufgrund des hohen Wassergehalts pro 100g weniger Kalorien als Haushaltszucker. Der Dark Color Ahornsirup enthält 353kcal pro 100g, während Kristallzucker rund 400kcal pro 100g enthält. Du fragst Dich, ob Ahornsirup also gesund ist? Nun, verglichen mit dem weißen Kristallzucker ist Ahornsirup relativ naturbelassen, da er weniger Verarbeitungsschritten unterzogen wird. Das sorgt auch dafür, dass er mehr Nährstoffe als herkömmlicher Zucker enthält. Hier ist insbesondere der Gehalt an Kalium, Eisen und Zink hervorzuheben. Da der Anteil an Saccharose im Ahornsirup geringer ist als im Haushaltszucker, steigt Dein Blutzuckerspiegel nach dem Genuss von Ahornsirup weniger stark an. Ein stabiler Blutzuckerspiegel kann Hungerattacken vermeiden. Bei Fruktose- und Glukoseintoleranz ist Ahornsirup jedoch nicht geeignet, da er sowohl Glukose als auch Fruktose enthält.




Ahornsirup verwenden

Die Verwendung von Ahornsirup, die Dir wahrscheinlich am geläufigsten ist, ist die Kombination mit Pancakes. Doch der süße Sirup kann noch viel mehr. Aus einem schwarzen Kaffee zauberst Du Dir mit einem Löffelchen des Dark Color Ahornsirup ganz fix ein Heißgetränk wie aus dem Coffeeshop. Nein, das stimmt nicht ganz – es wird noch besser schmecken, schließlich kannst Du ganz nach Deinem Geschmack bestimmen, welche Menge Du hinzufügst. Du bist kein Kaffeetrinker? Auch Deiner heißen Schokolade gibst Du mit dem Sirup einen neuen Twist. Natürlich lässt er sich auch zum Backen als alternatives Süßungsmittel zu Zucker verwenden. Kaum vorstellbar, aber der süße Sirup schmeckt sogar zu herzhaften Speisen. Für Marinaden, Soßen und Glasuren ist er die perfekte Ergänzung.




Ahornsirup aus dem Hudson Valley

Dass wir in den Genuss des Ahornsirups von Crown Maple kommen, verdanken wir einem glücklichen Zufall. Als Robb Turner die Madava Farms im idyllischen Hudson Valley im US-Staat New York im Jahr 2007 erwarb, dachte er gar nicht daran, dort Ahornsirup herzustellen. Als er jedoch herausfand, dass auf dem Gelände mehr als 20.000 Ahornbäume stehen, gab es kein Halten mehr. Was als Urlaubsdomizil gedacht war, wurde bald zur Wiege der auch als hochwertigster Ahornsirup der Welt bezeichneten Köstlichkeit.




10€ Willkommens-Rabatt sichern!

Jetzt für den NUSSletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von KERNenergie per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Das könnte Dir auch gefallen

Eine Auswahl unserer internationalen Partner
  Loading...