Mehr Ansichten

Gebrannte Sonnenblumenkerne

Unsere gebrannten Sonnenblumenkerne vereinen eine knackige Konsistenz mit mild-nussigem Aroma und einem angenehm süßen Honig-Zucker Mantel. Der perfekte Snack zum Knabbern im Büro!

  • Knackige Sonnenblumenkerne mit Honig-Zucker Mantel

  • Frisch kandiert auf Bestellung

  • Perfekt als Snack und im Müsli




Geschmacksrichtung

  • würzig
  • scharf
  • süß
  • fruchtig
Dies ist ein B2B-Produkt.
Bitte logge Dich ein, um den Preis zu sehen.
  • Röstfrisch auf Bestellung
  • Versandkostenfrei ab 50 €*
  • Klimaneutraler Versand
Sicher einkaufen und bezahlen

Süße Sonnenblumenkerne

Mit ihrer blassen Farbe und ihrer geringen Größe werden Sonnenblumenkerne leider viel zu oft unterschätzt. Um ihnen zu neuem Ruhm zu verhelfen, verschaffen wir ihnen ein neues Gewand. Denn warum sollte man sie nur pur oder geröstet als Snack, im Brot oder als Topping auf Salaten und Suppen genießen? Von nun an können Sie sie auch auf die süße Weise naschen. Frisch kandiert geht von den kleinen Kernen absolute Suchtgefahr aus! Die Kombination aus dem mild-nussigen Geschmack der kleinen Kerne und dem süßen Mantel knuspert wunderbar in Deinem Gaumen.

Woher kommen Sonnenblumenkerne?

Sonnenblumenkerne sind die Kerne der Sonnenblume mit ihren strahlend gelben Blüten. Der Anblick der Felder mit den Blumen verbreitet direkt gute Laune. In den Gegenden rund um den Mississippi und in Mexiko werden sie bereits seit 2500 v. Chr. angepflanzt. Seit dem 17. Jahrhundert werden Sonnenblumenkerne auch in Europa zum Backen verwendet. Zuvor wurden die Blumen lediglich als Zierpflanzen angebaut.

Immer der Sonne nach

Sonnenblumen können bis zu drei Meter hoch werden. In der Mitte ihrer Blütenblätter befindet sich ein Korb mit ganz kleinen Blüten, aus denen sich die Sonnenblumenkerne entwickeln. Ihr Name kommt übrigens nicht von ungefähr. Sind die Pflanzen noch nicht ausgereift, wenden sie sich mit ihrem Blütenkopf immer der Sonne zu und drehen sich im Laufe des Tages. Sind sie ausgereift, ist der Stängel zu fest und die Bewegung ist nicht mehr möglich. Verfärben sich die Blüten an der Rückseite bräunlich, sind die Kerne reif und können geerntet werden. Sonnenblumen lieben es sonnig und mild, um optimal wachsen zu können. Außerdem benötigen sie einen tiefgründigen und nährstoffreichen Boden.



Immer der Sonne nach

Sonnenblumen können bis zu drei Meter hoch werden. In der Mitte ihrer Blütenblätter befindet sich ein Korb mit ganz kleinen Blüten, aus denen sich die Sonnenblumenkerne entwickeln. Ihr Name kommt übrigens nicht von ungefähr. Sind die Pflanzen noch nicht ausgereift, wenden sie sich mit ihrem Blütenkopf immer der Sonne zu und drehen sich im Laufe des Tages. Sind sie ausgereift, ist der Stängel zu fest und die Bewegung ist nicht mehr möglich. Verfärben sich die Blüten an der Rückseite bräunlich, sind die Kerne reif und können geerntet werden. Sonnenblumen lieben es sonnig und mild, um optimal wachsen zu können. Außerdem benötigen sie einen tiefgründigen und nährstoffreichen Boden.

Vielseitiger Snack

Als Snack unterwegs oder an der Arbeit motivieren die gebrannten Sonnenblumenkerne zum Durchhalten und abends auf der Couch lässt es sich wunderbar damit entspannen. Doch die gebrannten Sonnenblumenkerne können noch viel mehr! Als knuspriges Topping werten sie zum Beispiel Schokoladenmousse auf. Etwas experimenteller, aber nicht weniger genussvoll ist die Kombination aus Kürbissuppe und den kandierten Sonnenblumenkernen. Untergemischt im Müsli sorgen sie für einen herrlichen Crunch am Morgen.

Jetzt attraktive Angebote für Firmenkunden sichern!

Jetzt für den B2B Newsletter anmelden und keine Angebote mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig über aktuelle Trends, Angebote und Gutscheine von KERNenergie per E-Mail informiert werden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.

Das könnte Dir auch gefallen

Eine Auswahl unserer internationalen Partner
  Loading...