Francis Ford Coppola Winery

Francis Ford Coppola Winery

Francis Ford Coppola zeichnet sich nicht nur als Regisseur für erfolgreiche Filme, wie „Der Pate“ oder „Apocalypse Now“ verantwortlich, sondern hat in der Weinwelt auch als Winzer einen ausgezeichneten Ruf. Seit er im Jahr 1975 einen Teil der Inglenook Estate im Napa Valley in Kalifornien erworben hat, hat er eine Vielzahl an ausgezeichneten Weinen herausgebracht.

Mehr lesen

Das Anwesen des Weinguts

Die Rebflächen der Francis Ford Coppola Winery befinden sich im Napa Valley, das eine der bekanntesten Wein-Anbauregionen in Amerika ist. Der erste Wein Coppolas entstand in einer Scheune auf seinem Anwesen im Napa Valley. Im Laufe der Jahre hat sich viel getan. Mittlerweile erinnert das Weingut an einen Themenpark und wird von Coppola auch als „wine wonderland“ bezeichnet. Es soll nicht nur als Stätte zur Weinherstellung dienen, sondern vor allem auch ein Erlebnis für Besucher darstellen. Daher ist die Gestaltung an das Tivoli in Kopenhagen angelehnt und beherbergt unter anderem eine Bar, Pools, ein Kino und Restaurants. Ein Highlight für Filmfans sind ausgewählte Requisiten aus den Filmen Coppolas. Das Weingut soll ein Ort sein, an dem sich alle Generationen wohlfühlen. So können sich die Kinder vergnügen, während die Eltern Wein verkosten und gutes Essen genießen.


Wie werden die Weine der Francis Ford Coppola Winery hergestellt?

Francis Ford Coppola arbeitet mit Cory Beck, einem äußerst talentierten und erfahrenen Önologen zusammen. Mittels eines eigens entwickelten Nachhaltigkeitsprogramms, das das Wassermanagement optimiert und für Biodiversität sorgt, möchte das Weingut dem Klimawandel entgegentreten und die Qualität der Trauben sicherstellen. Corey Beck ist davon überzeugt, dass die Weinherstellung viel mehr beinhaltet, als lediglich aus Trauben Wein zu produzieren. Seiner Meinung nach wird durch die Lese die Arbeit, die die Natur leistet, widergespiegelt. Daher erfolgt der Anbau der Trauben organisch. Die Weinberge werden von Hand bearbeitet und die Ergebnisse genauestens analysiert. Mit innovativen Ideen hat sich Corey mit seinem Team ein hohes Ansehen erarbeitet. Nachhaltigkeit spielt im gesamten Prozess der Weinherstellung der Francis Ford Coppola Winery eine große Rolle. So wird ein Teil der Elektrizität aus erneuerbaren Energien gewonnen und Wert darauf gelegt, so energieeffizient wie möglich zu arbeiten. Außerdem wird natürlicher und nachhaltiger Kork verwendet und die Flaschen und Boxen werden zum Teil aus recyceltem Material hergestellt.


Die Weine der Francis Ford Coppola Winery

Die Weine des Weinguts entstehen durch enge Zusammenarbeit von Cory Beck und Francis Ford Coppola. Sie sind oftmals inspiriert vom Leben des Regisseurs, wie zum Beispiel von seiner Erfahrung als Enkel einer Einwandererfamilie aus Italien. Wahrscheinlich sind es auch diese italienischen Wurzeln, die die Faszination Coppolas für Weine geprägt haben. Schließlich gehört ein guter Wein in Italien zum Essen einfach dazu. Die Francis Ford Coppola Weine lassen sich in insgesamt elf eigenständige Weinmarken unterteilen und sollen Weine für jeden Tag sein. Das bedeutet aber nicht, dass ihr Geschmack alltäglich ist. Dies beweisen auch die zahlreichen Auszeichnungen des Weinguts. So wurde die Francis Ford Coppola Winery unter anderem wiederholt als „Winery of the Year“ ausgezeichnet.


Was ist das Besondere an den Weinen der Francis Ford Coppola Winery?

Es mag vielleicht erst einmal etwas verwunderlich klingen, warum sich Coppola sowohl der Arbeit als Winzer und der Arbeit als Regisseur verschrieben hat. Doch für ihn gibt es eine klare Gemeinsamkeit zwischen diesen beiden Tätigkeiten: Es handelt sich bei beiden Aufgaben um eine Art der Kunst. Außerdem ist die Weinherstellung in der Familie Coppola seit mehreren Generationen verwurzelt. Coppolas Großvater stellte in seiner New Yorker Wohnung Weine her. Auch, wenn sich die Weine von Francis Ford Coppola von denen seines Großvaters unterscheiden, verfolgt er immer noch das selbe Ziel. Die Weine sollen dazu einladen, mit Freunden und Familie gemeinsam zu genießen. Sie sind wunderbar ausbalanciert und weisen eine ganz eigene Note auf.

KERNenergie und die Francis Ford Coppola Winery

Dass jemand gleich in zwei Bereichen unglaublich erfolgreich ist, kommt nicht allzu häufig vor. Francis Ford Coppola ist aber definitiv einer dieser begabten Menschen. Wir sind froh, dass er sich nicht ausschließlich der Filmwelt verschrieben hat, sondern auch seine tollen Weine mit uns teilt. Und ein gutes Glas Wein in Kombination mit frisch gerösteten Nüssen ist der perfekte Rahmen für einen gelungenen Filmabend.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner
[inv_popup_counter]
  Loading...