Weingut Domaine Weinbach

Weingut Domaine Weinbach

Die Domaine Weinbach ist eines der traditionsreichsten Weingüter im Elsass. Gegründet wurde das Weingut in Kayserberg bereits im Jahr 1612, im Steingarten eines ehemaligen Kapuzinerklosters. Seitdem Familie Faller das Weingut Ende des 19. Jahrhunderts übernahm, haben sich die Weine zu international gefragten Tropfen entwickelt. Colette Faller führte das Weingut seit dem Tod ihres Mannes, Théo Faller, der sich einen Namen als Weinvisionär gemacht hatte bis ins Jahr 2016. Seitdem steht ihre Tochter Catherine gemeinsam mit ihren beiden Söhnen an der Spitze des Weinguts.

Mehr lesen

Die Lagen der Domaine Weinbach

Das Weingut umfasst insgesamt etwa 30ha mit den Grand Crus Schlossberg, Furstentum, Mambourg und Marckrain sowie den Einzellagen Altenbourg und Clos des Capucins. Der bekannte Schlossberg ist das erste elsässische Weingebiet mit der Grand Cru Klassifizierung. Mit ihren unterschiedlichen Gegebenheiten verleihen die Lagen den Weinen ihre einzigartigen Charaktere. Die Weine, die aus den Trauben des Schlossbergs entstehen, zeichnen sich durch ein fruchtiges Aroma aus, das teilweise eine leichte Süße aufweist.


Wie werden die Weine der Domaine Weinbach produziert?

Die Weinberge der Domaine Weinbach werden seit dem Jahr 2010 offiziell biodynamisch bewirtschaftet, nachdem bereits im Jahr 1998 mit dem biodynamischen Anbau begonnen wurde. Die Trauben werden so weit wie möglich nicht in ihrer natürlichen Entwicklung behindert. Dabei überlässt Familie Faller jedoch nichts dem Zufall, sondern beobachtet genauestens die Weinberge und pflegt die Trauben auf ökologische Weise. Bei der Lese der Trauben geht Familie Faller mit größter Sorgfalt vor. So werden in Handarbeit ausschließlich die besten Trauben in ihrer vollen Reife geerntet und kurz darauf zu Weinen verarbeitet. Die Weine werden langsam und natürlich in großen Eichenfässern gegärt. Dies kann schon mal über ein Jahr dauern. Anschließend werden die Weine ohne Filtrierung oder Klarifizierung abgefüllt. Dadurch erhalten sie ein unheimlich intensives und authentisches Aroma.


Was ist das Besondere an den Weinen der Domaine Weinbach?

Mit seiner Hartnäckigkeit und seinem Gespür für qualitativ hochwertige Weine ist es Theo Faller gelungen, Weine auf höchstem Niveau zu produzieren. Dise hat ihm großem Ruhm unter Weinkennern beschert. Nach seinem Tod haben seine Frau und seine beiden Töchter mit einer mindestens genauso großen Leidenschaft die Weine immer weiterentwickelt und deren Qualität noch einmal gesteigert. Im Gegensatz zu den meisten Weinen aus dem Elsass handelt es sich bei den Domaine Weinbach Weinen um trockene Weißweine. Mit ihrer ganz besonderen Zusammenstellung von Frucht, Restzucker und Konzentration stechen die Weine der Domaine zwischen anderen Weinen hervor.


Die Weine der Domaine Weinbach

Pro Jahr produziert das Weingut Weinbach etwa 30 verschiedene Weine. Sie zeichnen sich durch ihre reife, feine Säure und eine unheimliche Eleganz aus. Die Mineralität des Terroirs, die Vielfalt der Trauben sowie die Lagen machen die unterschiedlichen Akzente der Weine aus.


KERNenergie und die Domaine Weinbach

Völlig zu Recht hat sich Théo Faller als Winzer einen Namen in der Weinszene gemacht. Mit seiner Leidenschaft und seinem Können hat er es geschafft, exzellente elsässische Weine zu kreieren. Wie seine Familie die Domaine nun weiterführt und ständig optimiert, ist beeindruckend. Lasse auch Du Dich von den einzigartigen Aromen begeistern und genieße sie am besten zu den KERNenergie Nussmischungen für Genussmomente vom Feinsten.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner
  Loading...