Weingut Edgar Brutler

Weingut Edgar Brutler

Naturwein pur - aus Rumänien. Edgar Brutler bewirtschaftet zusammen mit seiner Familie seine 4 ha Weingärten im Nordwesten Trassylvaniens ausschließlich ökologisch. Die Weine entstehen hier in einem 250 Jahre alten Gewölbekeller, der sich 60 Meter in die Lehmhügel der Ortschaft zieht. Die Trauben werden dort mithilfe traditioneller Methoden zu elegantem Wein mit straffem, ausdrucksstarkem Stil transformiert. Diesen Stil der Weinherstellung bezeichnet die Familie liebevoll als „old-school-avantgarde“.

Mehr lesen

Der Winzer Edgar Brutler

Edgar wuchs bereits in den Weinbergen auf und wurde mit der Arbeit in den Weinbergen groß. Da ihm die Leidenschaft sozusagen bereits in die Wiege gelegt wurde, ging er dieser mit einem Studium der Önologie in Geisenheim nach. 2018 gründete er dann das Weingut Edgar Brutler, mit dem Fokus auf biologischem Landbau, einheimischen Trauben, alten Reben-Feldverschnitten und der Herstellung von Weinen, die nicht auf Zahlen und Analytik, sondern auf dem Riechen, Schmecken und Fühlen der Trauben und Weine basiert. Rumänien, die Heimat des Winzers, hat sich mittlerweile zum fünftgrößten Weinbauland in Europa entwickelt.


Die Weinberge

Das Weingut liegt im Nord-Westen Rumäniens, wo ein gemäßigtes Klima herrscht, welches für den Norden Rumäniens als überraschend warm bezeichnet werden kann. Die Familie Brutler hat es sich zur Aufgabe gemacht, die alten Strukturen ihrer Weingärten zu erhalten, auch wenn dies eine Menge Arbeit mit sich bringt. Die Zusammensetzung der Sorten in ihren Weingärten ist so vielfältig, dass manch Sorte uralter Rebstöcke selbst ihnen unbekannt ist. Die Hauptsorten sind Welschriesling und Königliche Mädchentraube. Ein besonderes Augenmerk legt die Winzer Familie zudem auf den Grünspitz. Eine Rebsorte die einmal in ihrem Dorf angebaut wurde und fast ganz von der Bildfläche verschwunden war, erweckten sie wieder zu neuem Leben.


Ein außergewöhnlicher Weinkeller

Auch im 250 Jahre alten Weinkeller wird sehr großen Wert auf die Naturbelassenheit gelegt. Bei einer konstanten Temperatur von 13 °C existiert weder Internet noch Handy Empfang, sodass sich dort auf die wesentlichen Dinge konzentriert werden kann. Hier werden alle Weine spontan vergoren und unfiltriert Abgefüllt. Mal mit der Zugabe von 10-20 ppm SO2 und mal ganz ohne Zusätze. So entstehen mit viel Leidenschaft und Sorgsamkeit die außergewöhnlichen Weine Edgar Brutlers.


„Old-school“ trifft Moderne

Da Familie Brutler ganz genau weiß, dass „die Welt nicht still steht“, verarbeiten sie all ihre neuen Ideen in ihrem Wein und verleihen diesem einen neuen Twist. Egal ob es die Herstellung oder die Etiketten betrifft. So kam es unter anderem auch zu den hübschen, modernen und gleichzeitig schlichten Etiketten, die die Naturweine zieren und zum Probieren einladen.


KERNenergie und das Weingut Edgar Brutler

Bei der Auswahl der Weine, die Du in unserem Sortiment findest, legen wir großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Weingütern, von denen sie produziert werden. So stellen wir sicher, dass unsere hohen Qualitätsansprüche nicht nur bei unseren eigenen Produkten, sondern bei allen Leckereien, die Du in unserem Shop findest, erfüllt werden. Die Weine des Weingutes Edgar Brutler beeindrucken uns ganz besonders mit ihrer Ausdrucksstärke. Die Naturweine sind einzigartig und ein wahrer Genuss für die Sinne. Besonders im Zusammenspeil mit unseren naturbelassenen Nussmischungen erwartet Dich ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis.


Eine Auswahl unserer internationalen Partner
  Loading...