Weingut Hörner

Weingut Hörner

Winzer Thomas Hörner stammt aus einer Weinbaufamilie aus der Südpfalz. Da er dort schon als Kind die Liebe zu den Weinbergen kennenlernte, stieg er nach seiner Ausbildung, die ihn auch ins Ausland führte, in den elterlichen Betrieb ein. Da es jedoch sein Wunsch war, seinen eigenen Wein zu produzieren, kreierte er bald seine eigenen Weinlinien. Auf etwa 27 Hektar Rebfläche verwendet er nur gesunde und reife Trauben, die schonend verarbeitet werden. Sein Traum ist es, den perfekten Wein zu kreieren. Um dies zu erreichen, legt er großen Wert auf Qualität und nimmt harte Arbeit in Kauf. Die Mühe zahlt sich aus: Die Weine des Weinguts sind spannende Kompositionen mit Ecken und Kanten. Der Winzer kombiniert außergewöhnliche Aromen, verwendet andere Verfahren und kann sich dabei immer auf die langjährige Erfahrung seines Vaters verlassen. In den letzten Jahren wurden die Erträge reduziert, was zu einer massiven Steigerung der Qualität geführt hat, da die Reben ihr volles Aroma entfalten können. Thomas Hörner achtet auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und die Schonung des Bodens. Dieser besteht aus einem homogenen Gemisch von Sedimentgestein, das sich vor allem aus Schluff, einem sehr feinen Gesteinsgemisch, zusammensetzt. Der Boden macht den Wein außerordentlich mineralisch und feingliedrig. Durch die Fähigkeit des Bodens, Wasser lange Zeit zu speichern, können auch in trockenen Jahren fruchtige und überaus saftige Weine entstehen.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner
  Loading...