Weingut Laderas de Montejurra - Emilio Valerio

Weingut Laderas de Montejurra - Emilio Valerio

Schon von außen fällt das Weingut Laderas de Montejurra im östlichen Teil Navarras auf, denn es ist kreisförmig angebaut. In den besten Lagen der Region werden hier seit den 1980er Jahren die Reben angebaut. Die Weinberge liegen an den Hängen des Montejurra, einem Kalksteinmassiv. Der Boden ist daher durch Sand- und Kalkstein geprägt. Das Klima erinnert an die Bedingungen am Atlantik mit rauen und salzhaltigen Winden. Die einzelnen Parzellen des Weinguts unterscheiden sich in Bodenbeschaffenheit und Ausrichtung. Diese Unterschiede werden zur Herstellung der komplexen und charakterstarken Weine genutzt. Der Anbau erfolgt dabei auf naturnahe Weise und es wird darauf geachtet, jede Parzelle mit der optimal zu ihr passenden Rebsorte zu bestocken. Auch im Weinkeller wird diese Sorgfalt weitergeführt. Durch unterschiedliche Fassarten können die Trauben der einzelnen Weinberge separat gekeltert werden. So werden sie entweder im Holzfass, Stahltank oder in Beton ausgebaut. Aufgrund dieser aufwendigen Arbeitsweise ist die Produktion auf 50.000 Flaschen pro Jahr beschränkt.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner
  Loading...