Weingut Meinklang

Weingut Meinklang

Das Weingut Meinklang ist Teil eines Demeter-Hofes in Österreich, der von der Großfamilie Michlits bewirtschaftet wird. Der Hof befindet sich im Weltkultkulturerbe des Nationalparks am östlichen Neusiedlersee. Die Familie sieht den Hof als einen Organismus an, der von der eigenen Rinderherde und den Menschen getragen wird. Im Mittelpunkt des Anbaus steht die Überzeugung, dass nur auf einem lebendigen Boden vitale und robuste Reben wachsen können. Deshalb hat sich die Familie auf den Begriff „Wein-Garten“ besonnen und bewirtschaftet einen Garten mit Obst, Gemüse, Rebstöcken und Kräutern. Daher werden die Reben von Begrünungspflanzen und Wildkräutern umwachsen, die Lebensraum für Bodenorganismen und Nützlinge bieten. Durch deren tiefe Wurzeln wird der Boden gelockert, was die Grundlage für gesunde Reben bildet. Das besondere Aroma der Trauben wird durch ein natürliches Wetteifern zwischen den Reben und der Begrünung hervorgehoben. Zum Düngen wird nur der eigens hergestellte Kompost verwendet. Im Gegensatz zu anderen Weinbergen, bei denen sich ein Rebstock an den anderen reiht, wurden sogenannte Ökoinseln geschaffen, die sich über mehrere Rebzeilen erstrecken. Weitere Weinsorten werden an den Hängen des Somló, einem erloschenen Vulkan in der ungarischen Puszta, kultiviert. Die südliche Ausrichtung entlang der Berghänge sorgt für ein optimales Mikroklima und die vulkanisch mineralreiche Erde bietet ideale Voraussetzung für die Reben. Der Boden ist fruchtbar, locker, luftdurchströmt und wärmespeichernd. Die wertvollen Mineralien, die die Reben mit ihren Wurzeln aufnehmen, sorgen für ein unverwechselbare Aroma.
Eine Auswahl unserer internationalen Partner
  Loading...