Weingut Schloss Johannisberg

Weingut Schloss Johannisberg

Schloss Johannisberg ist das erste Riesling-Weingut der Welt. Seit dem Jahr 1720 wird diese edle Weißweinsorte dort kultiviert. Damals wurden auf den Hügeln Riesling Weinstöcke gepflanzt. Als sich unmittelbar Erfolg einstellte, war klar, dass die Traube dort die perfekte Umgebung gefunden hatte. Durch ein Bombardement im Jahr 1942 wurde das Weingut zwar fast komplett zerstört, die Weinsammlung, die seit 1848 angelegt wurde, wurde nahm jedoch kaum Schaden. Der Taunusquarzitboden auf der steil nach Süden abfallenden Lage sorgt für beste Wachstums- und Reifebedingungen des Rieslings. Das milde Klima am Rhein bietet perfekte Bedingungen für den Anbau. Durch das Zusammenspiel dieser hervorragenden Anbaubedingungen und der Handwerkskunst der Kellermeister ergeben sich exzellente Aromen, deren Vielfalt begeistert. Es wird großer Wert auf einen naturnahen Anbau und eine schonende Verarbeitung der Trauben gelegt, um die Bedingungen, die die Natur geschaffen hat, zu wertschätzen. Alle Weine, die vom Schloss Johannisberg stammen, werden mit farbigen Kapseln gekennzeichnet. Die Farben lassen sich auf die Zeiten von Fürst von Metternich, dem das Weingut nach 1816 gehörte, zurückführen und stehen für die verschiedenen Qualitätsstufen des Weines.
Eine Auswahl unserer internationalen Partner
  Loading...