Weingut Stonewall

Weingut Stonewall

Das Weingut Stonewall befindet sich in der Nähe von Somerset West, südlich von Stellenbosch in Südafrika. Der Weinkeller des Weinguts besteht seit dem Jahr 1828 und seit dem Jahr 1873 betreibt Familie De Waal auf dem Gelände Landwirtschaft. Seit 1984 ist De Waal Koch der Leiter des Anwesens, im Jahr 1997 entschloss er sich, die Weine des Weinguts unter der eigenen Marke Stonewall zu verkaufen. Der Name Stonewall leitet sich von den historischen Mauern ab, die das Gelände umsäumen. Für die Herstellung der Weine werden ausschließlich die Trauben ausgewählt, die den hohen Qualitätsanforderungen entsprechen. Da jedes Jahr nur eine geringe Anzahl von Flaschen produziert wird, ist es gar nicht so einfach, in den Genuss der Weine vom Weingut Stonewall zu kommen, was die edlen Weine nur noch begehrter macht.

Mehr lesen

Die Geschichte des Weinguts Stonewall

Im Jahr 1873 kaufte die Familie De Waal das malerische Anwesen und taufte es auf den Namen Happ Vale. Die Gebäude stammen aus der Zeit als die Kap-Region eine britische Kolonie war, was man noch heute in der Architektur erkennen kann.1984 übernahm De Waal Koch den Betrieb von seinem Großonkel. Heute betreibt er das Weingut in vierter Generation zusammen mit seinem Sohn.


Die Lagen des Weingut Stonewall

Das Weingut Stonewall liegt in der Nähe von Somerset West, am Fuße des Helderbergs. Das Gelände umfasst insgesamt 90 Hektar, von denen etwa 70 Hektar zum Weinbau genutzt werden. Die Böden bestehen aus Lehm, Kies und Ton, was für Weine mit einer hohen Konzentration an Frucht und starkem Aroma sorgt.


Wie werden die Stonewall Weine produziert?

Der Weinkeller auf dem Weingut Stonewall stammt aus dem Jahr 1828 und ist seitdem mit einer sogenannten kuipe ausgestattet. Dabei handelt es sich um offene Fermenter aus Zement, die mit Handarbeit betrieben werden. Auch heute noch werden diese Fermenter eingesetzt. Die gesamte Ausstattung des Weinkellers wurde 1996 modernisiert. In diesem Zuge wurden zum Beispiel die Beton Tanks gegen Tanks aus rostfreiem Stahl ausgetauscht. Im Weinkeller können pro Ernte in insgesamt etwa 100 Fässern 150 Tonnen Trauben verarbeitet werden. Jedes Jahr werden 50 Tonnen Trauben geerntet, wobei der Großteil der Weine für den Export produziert wird. Die restlichen Weine verkauft De Waal Koch direkt auf dem Weingut und liefert sie an ausgewählte Restaurants und Weingeschäfte aus.


Was ist das Besondere an den Weinen vom Weingut Stonewall?

Die Weine vom Weingut Stonewall umfassen Cabernet Sauvignon, Rubèr (eine Mischung aus Cab, Cab Franc und Merlot) sowie Chardonnay. Seit 2006 gibt es pro Jahrgang außerdem ein Fass Likörwein, den sogenannten Felice. Für die eigene Weinproduktion werden lediglich 10% der Weinlese des Weinguts verwendet. Der Grund dafür: De Waal Koch betreibt die Weinproduktion nur aus Tradition und seinem Urgroßvater zu Liebe. Außerdem möchte er, nicht ganz uneigennützig, auch selber gerne in den Genuss der feinen Weine kommen. Die restlichen Trauben verkauft er an ein anderes Weingut in Stellenbosch.

KERNenergie und das Weingut Stonewall

Wir können uns sehr glücklich schätzen, Dir in unserem Online Shop die streng limitierten und so begehrten Weine des Weinguts Stonewall anbieten zu können. Die liebevolle Arbeit, die De Waal Koch in die Produktion der Weine steckt, spiegelt sich in ihrem feinen Aroma wider. So harmonieren sie auch perfekt mit den KERNenergie Nussmischungen und laden zu gemütlichen Abenden mit einem Glas Wein und den dazu passenden Nüssen ein.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner
  Loading...