Jetzt kochen: Vorbereitungszeit: 60 Minuten Koch-/Backzeit: 20 - 25 Minuten Schwierigkeitsgrad: Einfach
zurück zur Listenansicht

Kartoffel-Kürbis-Puffer mit Kürbiskernen

0
(0)

Wir haben das perfekte Rezept für graue Herbsttage! Knusprige Kartoffelpuffer! Mhmm.. uns läuft allein bei dem Gedanken das Wasser im Mund zusammen.

Da stinknormale Kartoffelpuffer aber wirklich nichts Besonderes sind, kombinieren wir zusätzlich schmackhaften Kürbis und knackige Kürbiskerne mit den Kartoffeln. Das schmeckt nicht nur gut, sondern sieht dank der leuchtend orangenen Farbe des Hokkaidos auch super aus.

Pro-Tipp: Frisch geröstete Kürbiskerne bekommst du natürlich bei uns – ganz ohne Schnickschnack.

Wie gefällt Dir dieser Beitrag?

Klicke auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Bewerte den Artikel jetzt!

Zubereitung

60 Minuten Einfach

  • 1. Die Kartoffeln schälen und beiseitestellen.
  • 2. Den restlichen Kürbis kleinschneiden.
  • 3. Die Kartoffeln in der Küchenmaschine zu Brei verarbeiten.
  • 4. Den Kürbis entweder mit einer Handreibe in Streifen oder mit der Juliennescheibe der Küchenmaschine in feine Streifen schneiden.
  • 5. Die Zwiebel ebenfalls kleinschneiden.
  • 6. In einer großen Schüssel den rohen Kartoffelbrei, die Kürbisstreifen, die Zwiebel, die Eier, die Schmelzflocken und das Salz per Hand gut verrühren.
  • 7. Aus dem fertigen Teig, in einer großen Pfanne mit genügend Butterfett, kleine Puffer braten: 3 Löffel Teig ins heiße Fett geben und flach drücken. Sofort je Puffer einen Teelöffel Kürbiskerne über eben diesen verteilen und erneut festdrücken.
  • 8. Sobald man sieht, dass der Teig trocken wird, Puffer wenden, den Herd etwas runterschalten und 1 – 2 Minuten bräunen lassen.
  • 9. Wenn die Puffer fertig sind, in eine Auflaufform geben und bei 100°C im Ofen warmhalten.
  • 10. Wenn alle Puffer fertig sind, servieren und schmecken lassen!
Tipp: Frisch geröstete Kürbiskerne bekommst du natürlich bei uns – ganz ohne Schnickschnack.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

für 5 Personen

  • 1,5 kg netto Kartoffeln (knapp 2 kg brutto, also ungeschält)
  • 1 kg netto Kürbis, z. B. Hokkaido (entspricht ca. 2 kleinen Kürbissen)
  • 1 große Zwiebel
  • 4 Eier
  • 100 g Schmelzflocken
  • 2 EL Salz
  • Ca. 75 g Butterfett zum Braten
  • Je nach Geschmack bis zu 200 g Kürbiskerne Kürbiskerne
  • Zucker oder Sirup, Apfel- oder Pflaumenmus
Eine Auswahl unserer internationalen Partner