Satéspieße mit Erdnüssen
Jetzt kochen: Arbeitszeit: circa 40 Minuten Schwierigkeitsgrad: Mittel
zurück zur Listenansicht

Satéspieße mit Erdnüssen

Saté oder auch Satey ist ein Grillgericht, dass seine Wurzeln in Indonesien hat. Unsere Köchin kennt es vor allem aus Ihrer Zeit in den Niederlanden, denn das Gericht ist im Kolonialzeitalter quasi nach Europa importiert wurden. Grob übersetzt bedeutet der Name Saté in Indonesien in etwa: Fleisch auf Bambusspießen, dass über Holzfeuer gegrillt wird.

Für jeden dem das Wort Saté oder Satey bisher kein Begriff war, ist nun also klar, um was in in unserem heutigem Rezept geht. Zum Einsatz kommt zudem unsere leckere KERNenergie Erdnusscreme. Die Erdnüsse dafür werden in unserer hauseigenen Produktion in Handarbeit geröstet. Im Anschluss fertigen wir daraus eine unvergleichlich hochwertige Erdnusscreme.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren des Rezepts!

Zubereitung

circa 40 Minuten Mittel

  • 1. Tipp: Lege im Vorhinein die Holzspieße für einige Stunden in Wasser ein. Dadurch brennen sie später nicht so leicht an.
  • 2. Falls Du nur Erdnüsse und keine Erdnusscreme zur Hand hast, dann häcksle einfach 200g Erdnüsse in Deinem Standmixer klein, bis ein homogener Brei entsteht. Im Anschluss die weiteren Zutaten: Sojasoße, Chilisoße, Zitronensaft, brauner Zucker und Geflügelbrühe hinzugeben und weiter rühren.
  • 3. Als nächstes wird das Fleisch auf die Spieße gesteckt und in eine Auflaufform gelegt. Dann die dünnflüssige Soße darüber geben und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • 4. Die Soße in eine Kasserolle geben und das Fleisch in der Auflaufform in den Ofen schieben. Dort für circa 30 Minuten auf der 2. Grillstufe grillen. Natürlich kannst Du die Spieße auch auf den Grill legen, wenn es das Wetter hergibt. Die Soße köcheln lassen. Das ganze dauert ungefähr 15 Minuten und die Soße wird ohne weitere Zutat immer cremiger und schön sämig.
  • 5. In der Zwischenzeit schon einmal den Basmatireis kochen und ein paar Kardamom-Kapseln hinzugeben. Außerdem schon einmal etwas Gemüse, je nachdem worauf Du Lust hast, vorbereiten. Wir empfehlen Brokkoli, grüne Bohnen, Karotten oder Blumenkohl.
  • 6. Schön anrichten und fertig ist das typisch indonesische Rezept. Guten Appetit!


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für zwei Personen

  • ca. 10 Holzspieße
  • 500 g in Würfel geschnittenes Geflügel
  • 200 g gesalzene Erdnüsse oder Erdnussmus
  • 60 ml Sojasoße
  • 15 ml Chilisoße
  • 45 ml Zitronensaft
  • 20 g brauner Zucker
  • 450 ml Geflügelbrühe
Eine Auswahl unserer internationalen Partner