Omas Vanillekipferl mit Haselnüssen
Jetzt kochen: Vorbereitungszeit: 10 Minuten Koch-/Backzeit: 10 Minuten Schwierigkeitsgrad: Einfach
zurück zur Listenansicht

Omas Vanillekipferl mit Haselnüssen

Die Hahnertwins teilen heute ihr Lieblingsrezept für Vanillekipferl mit Haselnüssen mit uns. Das Rezept ist angelehnt an die Vanillekipferl ihrer Oma. Da mit Omas Vanillekipferl jedoch sowieso niemand mithalten kann, haben Anna und Lisa das bewährte Rezept etwas abgewandelt und geben ihn mit unseren Haselnüssen aus dem Piemont ihre ganz eigene Note. Einen Trick ihrer Oma behalten sie jedoch bei. Welcher das ist, verraten sie Dir weiter unten.

Vanillekipferl mit Haselnüssen neben Adventskranz

Der Klassiker auf jedem Plätzchenteller

Vanillekipferl sind von keinem Plätzchenteller wegzudenken und wohl jedes Jahr Teil der Weihnachtsbäckerei. Ihre ganz besondere Form unterscheidet sie von anderen Plätzchen, die ja meist rund sind oder ausgestochen werden. Sie sind schnell zubereitet und benötigen lediglich 10 Minuten im Ofen. Zum Glück! Viel länger hält man das Warten bei dem herrlichen Duft, der während der Backzeit durch die Küche zieht, auch gar nicht aus.

Welche Nüsse für Vanillekipferl?

Die Frage, ob Nüsse in Vanillekipferl gehören und wenn ja, welche, stellt sich wohl so mancher Hobbybäcker zur Weihnachtszeit. Dabei gilt, wie so oft: Alles reine Geschmackssache. Bei Vanillekipferln ohne Nüssen tritt das Vanillearoma besonders hervor. Vanillekipferl mit Nüssen haben dagegen einen intensiveren Geschmack und die Nuss-Note steht im Vordergrund. Da wir finden, dass mit Nüssen alles besser schmeckt, sind wir natürlich klare Verfechter der Version mit Nüssen.
In vielen Vanillekipferl Rezepten werden Mandeln verwendet, die Hahnertwins setzen jedoch auf unsere Piemont Haselnüsse. Die Vanillekipferl mit Haselnüssen statt mit Mandeln schmecken noch nussiger und etwas herber. Denn während Mandeln einen eher süßlichen Geschmack aufweisen, sind Haselnüsse intensiv nussig und haben eine leicht bitter-herbe Note. Wenn Du also mal etwas anderes ausprobieren möchtest und nach Abwechslung auf Deinem Plätzchenteller suchst, liegst Du mit den Vanillekipferl mit gemahlenen Haselnüssen genau richtig.

Vanillekipferl mit Haselnüssen aus dem Piemont

Um den Vanillekipferl ihrer Oma eine geschmackvolle Note zu geben, verwenden Anna und Lisa ganz besondere Haselnüsse. Die Piemont Haselnüsse aus dem KERNenergie Shop stammen, wie der Name schon sagt, aus der italienischen Region Piemont. Der Piemont ist für verschiedene Feinkostprodukte bekannt und auch die Haselnüsse, die dort wachsen, werden für ihre ausgezeichnete Qualität und ihr feines Aroma geschätzt. Schon auf den ersten Blick setzen sich die Piemonteser Haselnüsse von anderen Haselnüssen ab. Sie haben eine auffallend runde Form und sind ausgesprochen glatt. Beißt Du das dann erst einmal in eine solche Nuss, weißt Du, dass sie ihren Ruf als beste Haselnüsse der Welt völlig zu Recht tragen. Mit ihrem röstfrischen und knackigen Biss sind sie ein toller Snack für Feinschmecker und geben Deinen Vanillekipferl einen besonders intensiv nussigen Geschmack.

Haselnüsse aus dem Piemont im Glas

Zutaten für Vanillekipferl

Vanillekipferl werden klassischerweise aus einem Mürbeteig gebacken. Daher benötigst Du Mehl, Zucker, Butter und Backpulver. Für das Aroma fügst Du noch Vanille und Zitronenschale hinzu.
Im Gegensatz zu vielen anderen Plätzchenrezepten gehören in Vanillekipferl gar nicht unbedingt Eier und auch das Rezept der Haselnuss Vanillekipferl von den Hahnertwins kommt ohne Eier aus.
Statt Weizenmehl verwenden die beiden für den Teig ihrer Vanillekipferl mit Haselnüssen Dinkelmehl. Im Vergleich zu der Version mit Weizenmehl schmecken sie daher etwas kräftiger und nussiger.
Eine weitere Besonderheit dieses Rezepts: Anna und Lisa süßen ihre Dinkel-Vanillekipferl mit Birkenblütenzucker statt mit Haushaltszucker. Birkenzucker ist auch unter der Bezeichnung Xylit bekannt. Dabei handelt es sich um einen Zuckeralkohol, der aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen wird. Als Grundlage dienen entweder Birkenholz, Stroh oder Maiskolbenreste. Daraus wird in mehreren Schritten durch Zugabe von Säuren oder Laugen die Zuckeralternative gewonnen.
Xylit wird insbesondere von ernährungsbewussten Bäckern gerne eingesetzt, da er nicht Karies fördernd ist, weniger Kalorien als Zucker enthält und den Insulinspiegel nicht beeinflusst.

Die besten Vanillekipferl mit Haselnüssen der Hahnertwins backen

Der leckere Vanillekipferl Teig nach dem Rezept der Hahnertwins ist ganz einfach hergestellt. Lassen wir die beiden aber erst einmal selber zu Wort kommen, was sie mit diesen Plätzchen verbinden. Außerdem haben sie noch einen ganz tollen Tipp für Dich, welcher Schritt der wichtigste ist, damit die Kipferl noch besser schmecken.

Vanillekipferl mit Haselnüssen aus dem Piemont

„Adventszeit bedeutet Plätzchenzeit. Genauso wie der Duft von Zimt, Orange, Kardamon und Tannennadeln verursacht der Plätzchenduft dieses wohlige Gefühl von Friede, Ruhe und Besinnlichkeit. Selbstgebackene Plätzchen sind ein tolles Geschenk in der Weihnachtszeit, sie transportieren eben genau dieses Gefühl mit sich und sagen ganz unaufgeregt „ich mag dich“ und „ich denke an dich“. Unsere Oma ist die absolute Plätzchen Bäckermeisterin, jedes Jahr von neuem werden in mehreren Etappen Plätzchen für alle Kinder und Enkelkinder gebacken. Die Plätzchendosen stapeln sich bei ihr in der Küche und jedes Enkelkind hat ihre eigene Lieblingssorte. Unsere Lieblingsplätzchen von Oma sind ihre Vanillekipferl, ein Rezept, das sie schon gebacken hat, als es uns noch gar nicht gab. Oma hat mir ihr Rezept verraten und ich habe Omas Vanillekipferl neu interpretiert, da ich gar nicht in den Vergleich mit ihren Kipferl gehen möchte. Einen wichtigen Geheimtipp hat sie mir aber verraten, entscheidend ist nämlich, den Zucker vorher zu Puderzucker zu mixen.“

Als ersten Schritt mahlst Du also den Zucker zu Puderzucker. Ist der Zucker fein gemahlenen, gibst Du die Piemont Haselnüsse dazu und mixt auch diese klein. Dann mischst Du das Backpulver mit dem Mehl und fügst den Mix zu dem Zucker-Haselnussgemisch hinzu. Anschließend gibst Du noch Butter, Vanille und die abgeriebene Zitronenschale dazu und knetest alles zu einem Teig.
Nun bringst Du die Kipferl in Form. Nehme dafür ein Stück des Vanillekipferl-Teiges ab, rolle es zwischen Deinen Händen und forme kleine, etwa 5cm lange Kipferl daraus. Ist Dir das zu umständlich oder legst Du Wert darauf, dass alle Plätzchen gleich groß sind, kannst Du auch eine spezielles Vanillekipferl-Backform nutzen. Dann musst den Teig lediglich in die bereits vorgeformten Mulden des Bleches aufteilen.
Die geformten Vanillekipferl backst Du nun für 170 Grad für zehn Minuten. Wenn Du magst, bestreust Du die Plätzchen danach noch mit etwas Puderzucker. Fertig sind Deine Weihnachtsplätzchen in der Deluxe Version.

 

Vanillekipferl mit Haselnüssen vor Adventskranz

Du möchtest die Vanillekipferl der Hahnertwins in Deine Weihnachtsbäckerei aufnehmen?
Hier bekommst Du die feinen Haselnüsse aus dem Piemont.

 

Instagram Logo   Hast Du das Rezept ausprobiert? Zeige es uns und erwähne @kernenergie_gmbh!

Zubereitung

10 Minuten Einfach

  • 1. Gebe den Zucker in einen Mixer und lasse ihn zu Puderzucker werden. Gebe anschließend die Haselnüsse dazu und mixe sie ebenfalls.
  • 2. Vermische das Backpulver mit dem Mehl und füge es zu dem Zucker-Haselnussgemisch. Gib die Butter, Vanille und abgeriebene Zitronenschale hinzu und knete alles gut durch.
  • 3. Forme aus dem Teig Kipferl und backe die Vanillekipferl mit Haselnüssen bei 170Grad für 10min.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für ein Blech

  • 175g Dinkelmehl
  • 75g Haselnüsse aus dem Piermont
  • Messerspitze Backpulver
  • 50g Birkenblütenzucker
  • 75g Butter
  • Vanille
  • Abgeriebene Zitronenschale
Eine Auswahl unserer internationalen Partner