Haselnusskuchen mit Pfirsichen - knackig und saftig
zurück zur Listenansicht

Haselnusskuchen mit Pfirsichen - knackig und saftig

Dieser Haselnusskuchen lohnt sich schon allein wegen dem himmlischen Duft der gerösteten Haselnüsse zu backen. Für unsere Hahnertwins, die Nussknacker Anna und Lisa, ist der Kuchen ein optimaler Energielieferant nach einem intensiven Training.

„Wir bereiten den Haselnusskuchen am Liebsten am Nachmittag vor, machen uns auf zu unserem Training und wenn wir zurück kommen schieben wir ihn direkt in den Ofen. 30 Minuten später ist der Kuchen fertig, wir fertig trainiert und frisch geduscht und so genießen wir den Nachmittag auf unserem Balkon.“

Durch die Pfirsiche erhält der Kuchen eine angenehm fruchtig-frische Note passend zur frühlingshaften, vor-sommerlichen Zeit. Da kann man es den Hahnerzwillingen nachmachen und den leckeren Kuchen auf dem Balkon genießen, als Dessert zum ersten Angrillen anbieten oder an Ostern den Liebsten ein köstliches Dessert anbieten. Die zerkleinerten Haselnüsse als Nussmehl verleihen dem Teig eine besonders nussige Note. Der Geschmack wird später durch das knackige Topping aufgegriffen und rundet den Haselnusskuchen mit saftigen Pfirsichen perfekt ab.

Bei den Haselnüssen habt ihr bei uns im Sortiment inzwischen eine breite Auswahl zwischen Haselnüssen blanchiert geröstet, Haselnüssen blanchiert natur, Haselnüssen blanchiert, geröstet und gesalzen sowie Haselnüssen mit Haut. Eine besondere Neuheit: Die gerösteten Haselnüsse aus dem Piemont. Diese stammen aus der Feinkostregion des italienischen Piemont und stechen mit ihrem besonders röstfrischen und knackigen Biss hervor. Als Premium Nuss wertet diese mit Sicherheit auch Deinen saftig-knackigen Haselnusskuchen mit Pfirsichen auf. Probiere die Edelnüsse doch mal im Vergleich zu den gewohnten Haselnüssen. Wenn Du alternativ mal einen Mandelkuchen probierst, können wir Dir unsere neue Marcona Mandel empfehlen.

Nun wünschen wir Dir aber erstmal viel Freude beim Nachbacken dieses leckeren Haselnusskuchen mit Pfirsichen.
Ein Rezept von den HahnerTwins – unseren KERNenergie Nussknackern

Zubereitung

1 Std. 40 Min. normal

  • 1. Haselnüsse zu Nussmehl zerkleinern und mit Zucker, Mehl, Haferflocken, Ei und Butter einen Teig herstellen.
  • 2. Teig in gefetteter 26er Springform ausbreiten und Rand hochziehen.
  • 3. 900g der Pfirsiche auf dem Boden verteilen.
  • 4. Rand über das Obst klappen.
  • 5. 100g der Pfirsiche zu Puree mixen und über die Pfirsiche geben.
  • 6. Den Kuchen für ca. 30 Minuten bei 190° im Backofen backen.
  • 7. Den fertigen Haselnusskuchen mit knackigen Haselnüssen garnieren.

KERNenergie wünscht viel Spaß beim nachmachen,
und einen guten Appetit!

Bildergalerie

Zutaten

12-16 Stück

  • 120 g KERNenergie Haselnüsse
  • 70 g Zucker
  • 150 g Dinkelmehl
  • 40 g Haferflocken
  • 1 Ei
  • 100 g Butter
  • 1000 g Pfirsiche

Eine Auswahl unserer internationalen Partner

Jetzt NUSSletter abonnieren

und 5 €-Gutschein 10 €-Gutschein sichern!
Nur bis 30. November 2017