Champignon Aufstrich mit Pistazien
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 10 Minuten Arbeitszeit: 1h Einweichzeit Schwierigkeitsgrad: Einfach
zurück zur Listenansicht

Champignon Aufstrich mit Pistazien

Dieser Champignon Aufstrich mit Pistazien von Profikoch und Food Fotograf Guido Weber weckt bei uns direkt die Lust auf Picknick und Grillen.
Den veganen Pilzaufstrich kannst Du bestens als Brotaufstrich oder auch als Dip verwenden. Für die Cremigkeit und ein ganz besonderes Aroma sorgen unsere Pistazien und unsere Erdnuss Creme.

Champignon Brotaufstrich selber machen

Wir Deutschen lieben ja unser Brot und da muss natürlich auch der passende Belag her. Du kannst Brotaufstriche zwar auch kaufen, aber selbstgemacht schmeckt ja immer noch am besten. Außerdem weißt Du dann genau, welche Zutaten darin enthalten sind. Oft verbergen sich nämlich noch Aromen und Zusatzstoffe in gekauften Aufstrichen, um den Geschmack zu verstärken, den Pilzaufstrich länger haltbar zu machen oder die Konsistenz zu optimieren. In einem selbstgemachten Champignon Aufstrich ist das aber gar nicht nötig. Mit nur wenigen Zutaten zauberst Du Dir einen frischen Aufstrich, der durch die Pistazien schön aromatisch schmeckt. In dieser Kombination bekommst Du sonst wahrscheinlich auch eher weniger einen Pilzaufstrich zu kaufen.

Zutaten Champignon Aufstrich mit Pistazien

Allrounder Champignons

Champignons lassen sich auf vielfältige Weise in der Küche einsetzen. Oft werden sie angebraten und als Beilage zu Fleisch serviert oder als Bestandteil einer Gemüsepfanne. Durch ihren dezenten Geschmack lassen sie sich auf verschiedene Arten kombinieren. Zudem punkten sie mit vielen wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen und weisen dabei wenige Kalorien auf. Pilze sind reich an Niacin und Pantothensäuren und enthalten, im Gegensatz zu anderen Gemüsesorten, Vitamin D.
In dem Champignon Aufstrich Rezept von Guido bilden sie die Grundlage für die Creme. Braune Champignons haben übrigens ein etwas intensiveres Aroma als weiße Champignons. Es bleibt ganz Dir überlassen, ob Du ein stärkeres oder ein eher schwächeres Pilz Aroma in Deinem Aufstrich bevorzugst.

Veganer und cremiger Champignon Aufstrich

Zwar wird die Auswahl an veganen Aufstrichen im Supermarkt immer größer, aber etwas Abwechslung tut trotzdem gut. Champignon Aufstriche werden häufig mit Frischkäse verfeinert, um mehr Geschmack zu bekommen und cremiger zu sein, sind dann also nicht mehr vegan. Guido verwendet in seinem Champignon Aufstrich Rezept stattdessen die KERNenergie Erdnuss Creme. Die Creme, die ausschließlich aus frisch gerösteten Erdnüssen besteht und ganz ohne Aromen, Zucker oder Zusatzstoffe auskommt, macht den Aufstrich nicht nur schön cremig, sondern fügt ihm auch noch eine leckere Erdnuss-Note hinzu, die perfekt mit den Champignons und den Pistazien harmoniert. Egal, ob Du Dich vegan ernährst oder nicht: Das Rezept für den Aufstrich solltest Du auf jeden Fall ausprobieren.

KERNenergie Erdnuss Creme

Pistazien für einen Champignon Aufstrich mit ganz besonderer Note

Der Pilz Aufstrich von Guido erhält sein einmaliges Aroma durch die Pistazien. Ihr nussig milder Geschmack passt bestens zu den Champignons und gibt dem Aufstrich das gewisse Etwas. Die kleinen grünen Kerne enthalten mehr Vitamin B6 als die meisten anderen Nahrungsmittel. Auch ihr Gehalt an Kalium ist beeindruckend. Kalium ist unter anderem für die Regulation des Blutdrucks zuständig. Außerdem sind sie insbesondere bei Veganern für ihren hohen Proteingehalt beliebt. Der hohe Eiweißgehalt führt auch dazu, dass sie Dich lange satt halten. Die in Pistazien enthaltenen Antioxidantien können Deinen Körper vor freien Radikalen schützen und der niedrige glykämische Index sorgt dafür, dass Dein Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr nur langsam ansteigt.
Die Pistazien im KERNenergie Online Shop stammen aus Persien, wo beste Bedingungen für den Anbau herrschen. So können sie bestens gedeihen und ihr Aroma besonders gut entfalten.

KERNenergie Pistazien

Die Zubereitung des Champignon Aufstrichs mit Pistazien

Damit sich die Pistazien schön pürieren lassen, weichst Du sie zunächst für etwa eine Stunde ein. In der Zwischenzeit kannst Du die Knoblauchzehe und die Champignons anbraten. Putze die Pilze vorher am besten nur vorsichtig mit einer Bürste und nicht mit Wasser. Sonst ziehen sie sich mit dem Wasser voll und geben dieses beim Anbraten wieder ab, was dazu führt, dass sie im Wasser schwimmen und sich nicht schön anbraten lassen.

Champignons anbraten

Zum Ende der Einweichzeit gibst Du die Pistazien zusammen mit dem Einweichwasser, den Pistazien, der Erdnuss Creme, Zitronenabrieb sowie Salz und Pfeffer in einen Mixer und pürierst alle Zutaten glatt. Schon kannst Du Deinen Champignon Aufstrich mit Pistazien genießen.

Champignon Aufstrich mit Pistazien

Wozu schmeckt der Champignon Aufstrich mit Pistazien?

Den Aufstrich mit Champignons und Pistazien kannst Du natürlich ganz klassisch als Brotaufstrich verwenden. In Kombination mit Vollkornbrot kommt er besonders gut zur Geltung, aber auch auf Brötchen oder Reiswaffeln schmeckt er hervorragend. So ist er die perfekte Begleitung beim Picknick. Als Dip zu Crackern, Rohkost oder Gegrilltem ist er ebenso eine tolle Ergänzung und sogar als Soße zu Nudeln kannst Du ihn einsetzen. Verdünne ihn dazu einfach bei Bedarf mit etwas Wasser.
Bewahre den Aufstrich am besten in einem Glas im Kühlschrank auf. Dann ist er ein paar Tage lang haltbar, Du solltest ihn aber möglichst bald verzehren. Das dürfte jedoch kein Problem sein, so vielseitig wie er ist und so gut, wie er schmeckt.

Die Pistazien, die den Champignon Aufstrich besonders aromatisch machen, erhältst Du hier.

 

 

Zubereitung

10 Minuten Einfach

  • 1. Weiche die Pistazien in dem Wasser für etwa eine Stunde ein.
  • 2. Hacke in der Zwischenzeit die Pilze und röste sie in etwas Olivenöl zusammen mit der Knoblauchzehe an.
  • 3. Gib nach der Stunde Einweichzeit die Pistazien mit dem Wasser, der Erdnusscreme und den Pilzen in einen Mixer und verarbeite alles zu einer Paste.


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

  • 200g Pistazien
  • 300ml Wasser
  • 100g Champignons
  • 1 St Knoblauchzehe
  • 1 EL Erdnuss Creme
  • Abrieb einer Zitrone
  • 1 Prise Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
Eine Auswahl unserer internationalen Partner