Frische Himbeer-Bananenscheiben
Jetzt kochen: Arbeitszeit: 5 Minuten Schwierigkeitsgrad: Einfach
zurück zur Listenansicht

Frische Himbeer-Bananenscheiben

Frische Himbeer-Bananenscheiben mit unseren gefriergetrockneten Himbeeren sind super schnell vorbereitet und einfach lecker. Das Rezept ist so simpel, dass man es kaum als Rezept bezeichnen kann, aber da die Kombination etwas Außergewöhnliches ist, wollen wir es Dir nicht vorenthalten.

Das brauchst Du für die Himbeer-Bananenscheiben

Um die Himbeer-Bananenscheiben zuzubereiten, brauchst Du tatsächlich nur zwei Zutaten: eine Banane und gefriergetrocknete Himbeeren.
Beide Zutaten alleine sind schmecken schon unglaublich gut und sind daher auch sehr beliebte Snacks. In der Kombination ergänzen sich beide Früchte perfekt und bringen Abwechslung in Deine 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag.
Je nachdem, wie reif eine Banane ist, weist sie einen etwas unterschiedlichen Geschmack und unterschiedliche Nährwerte auf. Je reifer eine Banane ist, desto dunkler ist ihre Schale und desto süßer ist sie im Geschmack. Dies liegt daran, dass ihr Anteil an Stärke beim Reifeprozess abnimmt und ihr natürlicher Zuckergehalt zunimmt. Bei grünen Bananen liegen die enthaltenen Kohlenhydrate fast vollständig als Stärke vor. Diese wird im Laufe der Reifung in Glukose, Fruktose und Sucrose umgewandelt. Da grüne Bananen mehr Stärke als Zucker aufweisen, sind sie auch für eine Low Carb Ernährung geeignet. Für unser Rezept sind sowohl reife als auch eher unreife Bananen geeignet. Da entscheidet alleine Dein Geschmack. Bevorzugst Du reife Bananen, hast aber nur grüne Bananen im Haus, kannst Du sie in eine Schale mit Äpfeln oder Tomaten legen. Diese sondern das Reifegas Ethylen ab und sorgen damit dafür, dass Bananen schneller reifen.
Generell haben Bananen mehr Kalorien als andere Obstsorten. Durchschnittlich weisen 100g Bananen rund 93 kcal auf. Gleichzeitig sind sie reich an wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen. Ihr Nährstoffgehalt schwankt jedoch abhängig von ihrem Reifegrad. Sie enthalten viele B-Vitamine, viel Kalium, Magnesium, Eisen und Folsäure. Außerdem sind sie ziemlich sättigend und damit perfekt, wenn sich zwischendurch der Hunger meldet oder ein langer Tag bevorsteht. Da sie einen niedrigen Glykämischen Index aufweisen, lassen sie den Blutzuckerspiegel auch nur langsam ansteigen und sorgen somit für langanhaltende Energie ohne, dass es kurze Zeit nach dem Verzehr zu einem Energietief kommt.
Auch die zweite Zutat unserer Himbeer-Bananenscheiben ist ein wahrer Allrounder. Die gefriergetrockneten Himbeeren werden so schonend getrocknet, dass ihre Vitamine, Nährstoffe und Farbstoffe größtenteils erhalten bleiben. Auch ihr voller Geschmack und ihr köstliches Aroma gehen nicht verloren. Sie sind reich an den Vitaminen A, B, D und E und liefern Eisen, Folsäure und Kalzium. Vitamin C und E wirken als Antioxidantien und schützen Deinen Körper vor freien Radikalen, während Kalzium für die Bildung von Knochen und Zähnen erforderlich ist. Für die gefriergetrockneten Himbeeren von KERNenergie werden 100 % frische und reife Himbeeren verwendet und schonend gefriergetrocknet. So schmecken die Himbeeren auch ohne den Zusatz von Zucker oder anderen Zusatzstoffen herrlich aromatisch.

KERNenergie gefriergetrocknete Himbeeren

Die Zubereitung der Himbeer-Bananenscheiben

Für den köstlichen Snack schneidest Du lediglich eine Banane (oder so viele, wie Du essen möchtest), in mundgerechte Stücke. Danach mahlst Du die gefriergetrockneten Himbeeren, sodass ein feiner Himbeerstaub entsteht.

Zubereitung Himbeerpulver

Dann legst Du die Bananenscheiben auf einen Teller und lässt das Himbeerpulver darüber rieseln. Wenn Du das Pulver besonders fein haben möchtest, kannst Du es durch ein Sieb rieseln lassen und den Staub der gefriergetrockneten Himbeeren so darüber verteilen.

Himbeer-Bananenscheiben Zubereitung

Fertig ist der perfekte Snack für die Stärkung zwischendurch oder auch als sättigendes Frühstück. Du kannst das Fruchtpulver auch schon im Voraus vorbereiten und dann eine Banane und das Pulver mit an die Arbeit, Schule oder Uni nehmen. Dann schneidest Du Dir die Banane schnell in Scheiben, wenn der Hunger kommt und rieselst das Himbeerpulver darüber. Allerdings solltest Du das Pulver recht zügig aufbrauchen, da es schnell feucht werden kann.

Himbeer-Bananenscheiben

In der Anzahl der Varianten sind Dir natürlich keine Grenzen gesetzt. Du kannst mit den gefriergetrockneten Früchten experimentieren und je nach Geschmack andere Früchte verwenden. Die Kombination aus gefriergetrockneten Erdbeeren und Bananen ist zum Beispiel auch sehr zu empfehlen. Außerdem kannst Du natürlich auch anderes Obst verwenden. Es gibt also unzählige Varianten, sodass garantiert keine Langeweile aufkommt und Du immer wieder andere Snacks zaubern kannst.

Zubereitung

5 Minuten Einfach

  • 1. Schneide die Banane in mundgerechte Scheiben und mahle die gefriergetrocknete Früchte entweder im Standmixer fein oder drücke sie durch ein Sieb.
  • 2. Beriesel die Banane mit dem Früchtestaub.
  • 3. Fertig ist die Himbeer-Banane!


Neue Rezepte per Email erhalten

Jetzt anmelden und keine leckeren Rezepte mehr verpassen.

Jetzt anmelden Ich möchte regelmäßig neue Rezepte von KERNenergie per E-Mail erhalten. Eine Abmeldung ist jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink oder unter team@kern-energie.com möglich. Mit meiner Anmeldung stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
Hat es Dir geschmeckt? Dann teile dieses Rezept!

Zutaten

Für 1 Person

  • 1 Banane
  • 5 g gefriergetrocknete Himbeeren oder andere Früchte
Eine Auswahl unserer internationalen Partner