So motivierst Du Dich zum Sport: Tipps von den Hahner Twins

So motivierst Du Dich zum Sport: Tipps von den Hahner Twins

Motivation zum Sport kann, insbesondere in der kalten Jahreszeit, schwierig sein. Wenn die Tage kürzer werden und es immer kälter und ungemütlicher wird, scheint es oft verlockender zu sein, es sich zu Hause auf der Couch gemütlich zu machen. Das wissen auch die erfolgreichen Marathonläuferinnen, Anna und Lisa Hahner, die Hahnertwins.
Als Profi-Sportlerinnen haben sie jedoch Wege gefunden, sich zu motivieren. Diese Motivationstipps teilen sie heute mit Dir.

Sport im Winter

Besonders Leute, die gerne draußen an der frischen Luft Sport machen, müssen sich im Winter häufig Alternativen suchen. Wenn es auf den Wegen glatt ist oder zu viel Schnee liegt, kann joggen in der Natur gefährlich sein. Ganz abgesehen davon, dass die Überwindung, loszulaufen, bei Kälte und Nässe unheimlich groß ist.
Bist Du es gewohnt, draußen Sport zu machen, scheint ein Fitnessstudio als Ausweichmöglichkeit allerdings ebenfalls oft wenig verlockend. Outdoor-Enthusiasten bemängeln die teilweise stickige Luft und das für sie trist erscheinende Ambiente. Da kommt keine Motivation für Sport zustande.
Weil kein Sport jedoch auch keine Alternative darstellt, solltest Du Dir bewusst machen, was Dich motivieren kann und dann zum richtigen Zeitpunkt darauf zurückgreifen.

Sportmotivation von den Hahner Twins

Diese Tipps gibt Dir Lisa:
Wenn wir verletzt sind und nicht laufen, aber trotzdem trainieren können, verbringen wir unzählige Stunden im Gym. Alternativtraining auf dem Ellipsentrainer, am Ergometer, ausgiebige Kräftigungsübungen um Schwachstellen zu beseitigen und Krafttraining an Geräten. Bei 3h Indoor Training kann einem gefühlt schon einmal die Decke auf den Kopf fallen. Und da hören wir gerne Podcasts. Wenn es jetzt draußen kälter und ungemütlicher wird, und der ein oder andere seine Sporteinheit ins Gym verlegt, für den haben wir hier ein paar Motivationstipps.

Wie motivieren wir uns für Indoor Training?

Ziel

Am meisten hilft es uns, ein Ziel vor Augen zu haben. Wenn wir wissen, wofür wir uns im Gym quälen, dann fällt es deutlich einfacher.

Dankbar

Außerdem sind wir dankbar, dass wir überhaupt trainieren können. Jede Bewegung ist besser als wenn wir gar nichts machen könnten. Dann freuen wir uns sogar über 2h Ellipsentrainer.

Gute Gefühle

Wir machen uns gute Gefühle. Wenn wir draußen laufen, haben wir selten Kopfhörer an, indoor beim Alternativtraining fast immer. Wir freuen uns darüber, viel Zeit am Stück zu haben, um ein Musik Album mal wieder von vorne bis hinten am Stück durchzuhören.

Podcast

Wenn wir ein Training mit lockerer oder mittlerer Intensität am Plan haben, hören wir gerne Podcasts. Mal lustig, mal unterhaltsam, mal informativ und manchmal meditativ. Bunt gemischt und das, worauf wir gerade am meisten Lust haben.

Belohnung

Außerdem überlegen wir uns gerne schon beim Training, worauf wir gerade am meisten Lust haben und was wir danach essen könnten. Eines unserer Lieblingsessen zurzeit sind Pancakes. Die variieren wir immer anders, fruchtig, nussig oder auch deftig mit Ziegenkäse, Rosmarin und Pekannüssen. Eine Rezeptvariante haben wir Euch diese Woche schon im KERNenergie Rezeptblog vorgestellt.

Hahner Twins Motivation zum Sport
Foto von Bauerfeind Sports

Ernährung beim Sport

Um genug Energie für ausdauernde Trainingseinheiten zu haben, ist die richtige Ernährung ausschlaggebend. Die Lebensmittel, zu denen Du greifst, können eine große Rolle bei Deiner Leistung spielen. Lisa sagt dazu:

„Ich zähle zu den Allesessern. Für mich ist entscheidend, dass die Lebensmittel frisch, gerne regional und möglichst natürlich sind. Und mit Nüssen hatten wir schnell eine gemeinsame Liebe entdeckt, der perfekte Energielieferant. Oft höre ich die Befürchtung, dass Nüsse dick machen. Doch das kann ich nicht bestätigen. Nüsse halten unseren Insulinspiegel konstant, schützen vor Heißhungerattacken und sind gerade wenn man unterwegs ist, ein optimaler Snack. Eine Dose Nüsse ist immer bei uns im Rucksack, z.B. wenn der Zug mal Verspätung hat, wir wenig Zeit zum Umsteigen haben oder mit dem Auto im Stau stehen. Meine Lieblingsnüsse variieren und das hängt auch davon ab, ob ich sie pur snacke, als Nusscreme verarbeite oder mein Porridge pimpe.“

Nüsse und Sport

Nüsse und Kerne liefern zahlreiche Nährstoffe. Sportler können einen höheren Bedarf an Nährstoffen haben als Menschen, die sich nicht oder nur wenig sportlich betätigen.
Nüsse liefern reichlich Protein und ungesättigte Fettsäuren. Insbesondere Walnüsse sind reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Sie haben Einfluss auf Aufbau und Funktion von Zellen und sind wichtig für das Herz-Kreislauf-System. Erdnüsse sind mit etwa 25g Protein pro 100g hervorragende Eiweißlieferanten. Cashewkerne punkten mit einem hohen Gehalt an Magnesum, das zu einer normalen Muskelfunktion beiträgt. Durch das Schwitzen beim Sport kann der Bedarf an Magnesium besonders erhöht sein. Mandeln und Haselnüsse liefern viel Vitamin E, dem eine antioxidative Wirkung zugesprochen wird. Pistazien liefern neben vielen Antioxidantien auch reichlich Eisen. Macadamias haben einen hohen Gehalt an Folsäure, die zellschützende Funktionen hat.
Da Deine Ernährung einen großen Anteil daran hat, wie fit Du Dich fühlst, kannst Du mit Deiner Ernährung auch beeinflussen, wie motiviert Du bist. Außerdem sorgt eine Deinen sportlichen Zielen angepasste Ernährung auch dafür, ob und wie schnell Du eine Leistungssteigerung bemerkst. Eine spürbare Verbesserung der sportlichen Leistung wiederum sorgt dafür, dass wir motivierter in das nächste Training starten. Motivation zum Sport ist also gar nicht so schwer.

Sport und Nüsse

Info Hahnertwins Ernährungsprogramm

Fit mit KERNenergie und dem Hahnertwins Ernährungsprogramm. Anna und Lisa haben zusammen mit der Sporthochschule Köln ein Ernährungsprogramm entwickelt, das Dich optimal bei einer individuellen, gesunden Ernährung unterstützt. Hier findest du die passenden Infos für dich.
https://hahnertwins-ernaehrung.com/

Teile diesen Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Eine Auswahl unserer internationalen Partner